Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

La Quema (Das Feuer). September. Einzigartiges Fest

Diputación de Málaga

La Quema (Das Feuer). September. Einzigartiges Fest

Vom Provinzrat von Málaga als touristisch interessant eingestuft.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

Im Unabhängigkeitskrieg waren die Guerillas einer der entscheidenden Faktoren, um die französische Armee in Schach zu halten. In der Axarquia bedrohten zahlreiche Seiten die französische Herrschaft.

Die spanische Armee war zu dieser Zeit eine schwach, unprofessionell und vor allem weniger zahlreich als die Franzosen, die den Einfallsreichtum der Monarchie ausnutzten und die Erlaubnis missbrauchten, unser Land zu durchqueren und Portugal (gemeinsamer Feind Spaniens und Frankreichs) zu erreichen, um mit einem perfekten Meisterzug jeden Winkel unseres Landes zu besetzen. Angesichts der Ineffektivität der spanischen Armee organisierte sich das Volk, der beste Kenner der Umgebung, zu Guerillas, die die französische Armee durch kontinuierliche Angriffe schwächten, wobei der Überraschungsfaktor und die Unkenntnis des Gebiets der feindlichen Armee ausgenutzt wurden. Aufgrund der besseren Auswahl der Orte, die sich für Überfälle eigneten, über gute Fluchtmöglichkeiten verfügten, die immun gegen Vergeltungsmaßnahmen waren, waren sie effektiver.

Algarrobo erinnert sich jedes Jahr an eine seiner historischen Episoden und würdigt das gescheiterte „Verbrennen“ der Stadt während des Unabhängigkeitskrieges.

Während eines ganzen Wochenendes (normalerweise am 3. September) erinnert sich die Stadt an dieses Kapitel, das Geschichte und Legende miteinander verbindet. Die Stadt bietet allen Besuchern ein paar Tage zwischen Paraden, Reitershows, Preisen, Gastronomie und eine szenische Darstellung.

Die Stadt übersiedelt nach 1811, und zwar am 24. September, als Napoleons Armee befohlen wurde, die Ortschaft Axárquica zu verbrennen. Zu diesem Zweck traf Kommandant Bellangé unter dem Kommando einer Kompanie des 58. Regiments im Dorf ein, während eine der von Kapitän Ricard befehligten Kolonnen am 23. September in Algarrobo angegriffen wurde und 12 Soldaten der französischen Armee starben.

Bellangés Reaktion war schnell und am nächsten Tag ging er mit seiner ganzen Armee auf die Suche nach den Verantwortlichen für diese Todesfälle, José Segovia, den er nie festnehmen konnte. Und es ist so, dass die Guerillas der Banditen, die damals siegten, sich den Armeen sich in diesem Augenblick stellen konnten. Zusammen mit den Guerillas reagierten die Nachbarn energisch und wandten sich an die Behörden auf der Suche nach Gnade. Nachdem sie einen Reiter geschickt hatten, um eine solche Gnade von den französischen Behörden von Málaga zu erhalten, wurde ihnen diese zuteil.

Feste > Feste
C/ Antonio Ruiz Rivas, 2, Postleitzahl 29750
952552430
952552423