Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Torre del Cante. Alhaurín de la Torre. Juni. Einzigartige Feste

Diputación de Málaga

Torre del Cante. Alhaurín de la Torre. Juni. Einzigartige Feste

Vom Provinzrat von Malaga als touristisch interessant eingestuft.
Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

Um in das Gefühl und das Leben von Málaga einzutauchen, müssen Sie in die Dörfer kennenzulernen und die Einfachheit und Gastfreundschaft der Menschen entdecken. Eines der vielen Juwelen, die aus der Geschichte unserer Provinz Málaga gerettet wurden, ist Alhaurín de la Torre, eine Gemeinde, die aufgrund ihrer strategischen Lage vor der Romanisierung bis in unsere Tage ein privilegierter Ort für die Entwicklung einer fruchtbaren und florierenden Stadt war.

Diese Gemeinde hat die Reize des Guadalhorce Tals und den Einfluss kosmopolitischen Hauptstadt der Costa del Sol, da sie „zwischen Meer und Bergen“ liegt.

In dieser Stadt, wenn sich das magische Fest von San Juan nähert, wird eines der besten Flamenco-Festivals in Spanien gefeiert: der Torre del Cante Dieses Flamencofestival von großem Ansehen und Wurzeln in der Region eröffnet die Festtage mit großartigen Persönlichkeiten aus der Welt des Gesangs, der Gitarre und des Tanzes. Dieser Klassiker der spanischen Flamenco-Szene, den es seit 1974 gibt, vereint die Hauptfiguren des Genres, obwohl jedes Jahr ein klares Bekenntnis zur Avantgarde eingegangen wird, um ein Maximum an Balance zwischen klassischen Sängern und innovativeren Künstlern zu erreichen. Die Einzigartigkeit dieses Festivals ist seine Verpflichtung, die besten Künstler in einer einzigen Nacht zu präsentieren.

Der Samstag vor San Juan ist das Fest, das Tausende von Menschen zusammenbringt, die eine der berühmtesten Flamenco-Shows in Andalusien sehen möchten. Unvergessen bleiben die 6000 Personen, die an einem Auftritt von Camarón de la Isla teilgenommen haben, zusammen mit Künstlern wie Fosforito, Lebrijano, José Mercé, El Cabrero, Enrique Morente, Carmen Linares, Manuela Carrasco und Paco Cepero, El Farruco oder Diego el Cigala.

Die Anzahl der Teilnehmer hilft dabei, zu entmystifizieren, dass Flamenco für ein kleines Publikum gedacht ist, da es klar ist, dass solche Wettbewerbe die Kultur des Flamencos für eine große Anzahl von Teilnehmern zugänglich machen, neue Zielgruppen erobern und die neuen Generationen von Liebhabern des Cante Jondo einfangen soll.

Feste > Feste
Oficina de Turismo. Avda. España, 7, Postleitzahl 29130
952413529
952413529