Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Cookie-Richtlinie

Fiesta del Monfí (Das Fest der Monfí). Cútar. Oktober. Einzigartige Feste

Diputación de Málaga

Fiesta del Monfí (Das Fest der Monfí). Cútar. Oktober. Einzigartige Feste

Vom Provinzrat von Malaga als touristisch interessant eingestuft.
Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

Cútar, eine Stadt im Herzen der Axarquía, wird von den Gemeinden Benamargosa und Borge gesäumt. Das Stadtzentrum ist arabisch geprägt und bietet ein wunderschönes Panorama aus steilen und verwinkelten Straßen, in denen das Weiß, das die Fassaden seiner Häuser widerspiegelt, wie ein Juwel in den Hügeln wirkt. Es ist in vier Hauptquartiere unterteilt: Alto, Bajo, Barrio de la Fuente und Barrio de la Iglesia.
Mit einem starken maurischen Fußabdruck feiert diese Stadt das Monfí-Fest, mit dem die Gemeinde ihrer Vergangenheit huldigt. Sie erinnert an all die rebellischen Mauren, die Monfíes genannt wurden und sich weigerten, von einem Land vertrieben zu werden, in dem sie acht Jahrhunderte lang gelebt hatten.

Gleichzeitig sollen jungen Menschen und Besuchern ein besseres Wissen über die kulturelle Vergangenheit vermitteln werden, auf die sich viele Bräuche und Volkstraditionen der Gemeinden der Provinz stützen.
Während des Monfí-Festes werden die Straßen der Stadt mit Traditionen dieser Kultur erfüllt. Zelte und Geschäfte stehen in der Nähe der Stadt und bieten gastronomische Verkostungen an, während die weißen und engen Gassen der Stadt zu einem spontanen Bazar werden, in dem eine große Auswahl an Handwerks- und Gastronomieprodukten aus der Zeit ausgestellt wird, durch die die Bewohner von Cútar in traditionellen Kleider spazieren und den Besuchern traditionelle Tänze zeigen.

Im Hintergrund und in arabische Musik gehüllt, erzählen und inszenieren zwei Figuren auf Stelzen die Geschichte jener Mauren, die 1505 in der Axarquía ankamen. In den Ecken der Stadt gibt es Korridore von Mädchen und Frauen, die den Tanz des Schleiers im Rhythmus der Flöte tanzen. Im Bann dieser Szenarien hüllen Gerüche, Aromen und Melodien die Atmosphäre ein und entführen den Besucher in eine magische Welt.

Feste > Feste
C/ Fuente, 13, Postleitzahl 29718
952554247
952554229