Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Cookie-Richtlinie

El Paso, Riogordo. Osterwoche. Einzigartige Feste

Diputación de Málaga

El Paso, Riogordo. Osterwoche. Einzigartige Feste

Vom Provinzrat von Malaga als touristisch interessant eingestuft.
Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

Die Osterwoche ist einer der wichtigsten Momente in Riogordo, und zwar aus zwei Gründen: ihre traditionellen Prozessionen der Karwoche und vor allem die Darstellungen von El Paso am Karfreitag und Samstag. Der Ort wird jedes Jahr zu dieser Zeit zu einem Pflichtbesuch, um an der größten Live-Inszenierung des Leidenweges Christus teilzunehmen.

„El Paso" der Karwoche stammt aus dem 18. Jahrhundert, als er im Atrium der Riogordo-Kirche vertreten war, um Geld für den Wiederaufbau der Kirche zu sammeln. Heute ist diese Darstellung weltweit bekannt und wird von Tausenden Menschen besucht.

Alle Einwohner der Stadt nehmen an dieser gigantischen Inszenierung teil, ihr Engagement geht so weit, dass sie das ganze Jahr über nicht mehr auf eigenen Namen reagieren und zu Figuren des Neuen Testaments werden. In den Monaten vor Ostern  beginnen etwa vierhundert Menschen, hauptsächlich aus dieser Gegend in der Axarquia von Málaga, die Texte zu proben, vorzubereiten und die Kostüme herzustellen, mit denen sie die Passion Jesu Christi in einer natürlichen Umgebung von zehntausend Metern darstellen.

Die Darstellung dauert etwa dreieinhalb Stunden und gliedert sich in zwei Teile: die Ereignisse des öffentlichen Lebens Jesu und der Passion selbst.  Gekennzeichnet ist die Darstellung durch die textgetreue Wiedergabe des Evangeliums, die sorgfältige ausgesuchte Umgebung und dem Realismus der Szenen. Dazu zählt besonders  der Einzug Jesus in Jerusalem, den das Volk mit Ölzweigen und Palmblättern empfängt, die extra aus Elche (Alicante) gebracht wurden, die Predigt auf dem Berg, als er zu den Aposteln spricht und der Szene, als der einen Zenturio ankommt, der ihn bittet, seinen Diener zu heilen.

Einer der beeindruckendsten Momente ist das Aufhängen von Judas, dessen Authentizität und wirkungsvoller Effekt über eine Reihe von aufwändigen Tricks erreicht wird, die extra für diese Darstellung ausgearbeitet wurden.

Feste > Feste
Plaza de la Constitución, 14, Postleitzahl 29180
952732154
952732380