Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Fiesta del Conejo (Das Hasenfest). Parauta. November. Einzigartige Feste

Diputación de Málaga

Fiesta del Conejo (Das Hasenfest). Parauta. November. Einzigartige Feste

Vom Provinzrat von Malaga als touristisch interessant eingestuft.
Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

Parauta liegt am Südhang der Sierra del Oreganal, nördlich des Genal Tals. Das Gemeindegebiet dringt in den Naturpark der Sierra de Las Nieves ein, der von der Unesco für seinen hohen ökologischen Wert zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Die Landschaft bietet einen starken Kontrast zwischen den grauen Hügeln, in denen die Felsen unter einer spärlichen Vegetation hervorstechen, und den Hügeln, die mit Pinien-, Kastanien-, Eichen- und Olivenbäumen bewachsen sind und sich zum Genal Tal hin öffnen.

Diese weiße Stadt, die mit ihren engen und steilen Gassen die Erinnerung an ihre andalusische Vergangenheit bewahrt, besteht zu einen Großteil aus Kopfsteinpflasterstraßen mit weiß getünchten Häusern und einem arabischen Ziegeldach. Von großem botanischen Interesse und von großer landschaftlicher Schönheit ist Parauta geprägt durch seinen Pinapar und seine natürliche Umgebung mit üppigen Wäldern, dessen Wanderwege zu einem der beliebtesten Ziele für Naturliebhaber geworden ist.
Die Gastronomie ist ein weiteres anschauliches Beispiel für die Vorzüge dieses Gebiets, in dem sich die Einwohner bemühen, damit die kulinarischen Traditionen im Laufe der Zeit weitergegeben werden und jedem Reisenden offen stehen, der diese genießen möchte. Der Hase ist eines jener typischen Produkte, die einst eine Hauptzutat für die Gastronomie darstellten und heute wichtiger Bestandteil der Ernährung der Bewohner dieser Region sind.

Reis, Kaninchen und die Musik der Verdiales Folkloregruppen sind die Hauptzutaten, mit denen die Nachbarn der abgelegenen Gemeinde Parauta das Kaninchenfest feiern. Dabei wird jedes Jahr das Hauptgericht anders gekocht, die traditionelle Küche der Gemeinde jedoch stets respektiert. Schon früh bereiten die Einwohner der Stadt die Speisen zu, die während der Feier kostenlos verteilt werden. Es gibt weiterhin ein beliebtes Festival, Verdiales und Flamenco Musikgruppen und auch die typischen Süßwaren fehlen nicht.

Feste > Feste
Calle Calvario, 4, Postleitzahl 29451
952181028
952181000