Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Die Kirche Virgen Remedios

Diputación de Málaga

Die Kirche Virgen Remedios

Dabei handelt es sich um eine Kirche, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Ursprünglich gehörte sie zum Kloster der “Terciarios Franciscanos”, welches diese nach Ausrufung des Gesetzes zur Enteignung von Kirchengut 1835 verließen.

Die Kirche wurde im Rokokostil mit einigen Elementen aus Lateinamerika errichtet. Im Portal verbinden sich ikonografische Marien-, Franziskaner- und Kolonialelemente. Die drei Kirchenschiffe sind durch Rundbogen getrennt, die auf Pilastern ruhen. Die Verzierungen des barocken Portals stellen die Sonne, den Mond und die Sterne dar. Darüber können wir ein Wappen entdecken, das von zwei merkwürdigen Gesichtern umrandet wird. Schließlich, ein Turm, der von einem Kapitell in pyromanischer Form und aus Keramik bestehend vollendet wird.

Denkmäler und Kunst > Wallfahrtskirche und Kapelle
Plaza de San Francisco., Postleitzahl 29680