Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen
 
×

Die Wallfahrtskapelle „Nuestra Señora de la Esperanza“

Diputación de Málaga

Die Wallfahrtskapelle „Nuestra Señora de la Esperanza“

Die Wallfahrtskapelle „Nuestra Señora de la Esperanza“ befindet sich außerhalb des Zentrums von Sedella, direkt neben den Schulen. Sie gehört zu den Überresten der arabischen Festung von Sedella. Die Kapelle wurde im 17. Jahrhundert ohne große ästhetische Ambitionen gebaut und ihre architektonischen Formen sind ehe volkstümlich. Im Inneren werden die Schutzheiligen des Dorfes, „Nuestra Señora de la Esperanza“ und „San Anton“, verehrt.

Im Eingang der Kapelle befindet sich eine Tenne, ein Ort an dem die Dorfbewohner einst mithilfe der Maultiere dreschten.
 

Denkmäler und Kunst > Wallfahrtskirche und Kapelle
C/ Jardines, s/n, Postleitzahl 29715