Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen
 
×

Der Palast Marqués de Salvatierra

Diputación de Málaga

Der Palast Marqués de Salvatierra

Innerhalb des Conjunto Histórico de Ronda (Altstadt von Ronda) und nahe Umland des Padre Jesús wie bekannt ist, wurde das Gebäude am Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. Es verfügt über eine beeindruckende barocke Front mit geschnittenen Steinen gebaut. Die Tür wird durch paris von korinthischen Säulen, die bis halten ein hervorragendes Beispiel für einen typischen schmiedeeisernen Balkonen aus Ronda flankiert. Die Vorderseite ist mit einem Giebel, die mit bloßem präkolumbischen Figuren geschmückt ist beendet.

Die männlichen Figuren sind lustig machen über die Weibchen und kann gesehen werden syticking out thier Zungen an ihnen, während die Weibchen sehr sorgfältig bedecken ihre intimen Teile von den Männchen Augen. Diese Zahlen unterstützen die Sturz, auf dem das Wappen der Adelsfamilie von Vasco Martîn de Salvatierra geleitet wird eingraviert. Diese Person war die Person, die die Katholischen Könige links Ronda verantwortlich, wenn sie nach der Rückeroberung von Ronda links. Auf der Innenseite gibt die Palace Stills Zeuge der austerrity in den meisten solcher Häuser seiner Zeit zwischen dem 17. und 18Ith Jahrhunderte.

Denkmäler und Kunst > Edles Herrenhaus
C/ Marqués de Salvatierra, s/n, Postleitzahl 29400