Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen

 
×

Der Brunnen „Fuente de los Seis Caños“

Diputación de Málaga

Der Brunnen „Fuente de los Seis Caños“

Eines der interessanten Monumente der Altstadt ist der „Fuente de los Seis Caños“ (Brunnen der sechs Fontänen), der sich an einer kleinen Erweiterung des Dorfplatzes befindet und 1628 aus Sandstein errichte wurde. Der Brunnen besitzt einen Dreiecksgiebel und zwei Pilaster. Auf der Stirnseite entdecken wir sechs Fontänen in Form von sechs verschiedenen Gesichtern, aus deren Mündern das Wasser fließt. 

Die Pilaster stehen auf keinem Fundament und an ihrem Fuße befinden sich große Pylone, öffentliche Tränken und eine kleine Tribüne, die alle auf einem Steinfundament stehen. Die Kapitelle stehen auf einer Reihe von überlagerten Platten mit kurvigen Linien und Kanten.

Im oberen Teil des Brunnens können wir einen geschlossenen Dreiecksgiebel erkennen, in dessen Zentrum sich ein adliges Wappen befindet. Dieses ist mit pflanzlichen Motiven und kurvigen Linien im Barockstil aus dem 16. Jahrhundert verziert.

Als architektonischer Komplex kann man feststellen, dass dieser sowohl barocke wie auch Einflüsse der sogenannten „Arquitectura herreriana“ hat.
 

Denkmäler und Kunst > Monumentale Brunnen
C/ Toledillo, s/n, Postleitzahl 29480