Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Die Kirche „San Sebastian“

Diputación de Málaga

Die Kirche „San Sebastian“

Die Pfarrkirche „San Sebastian“ wurde ursprünglich im 15. Jahrhundert errichtet und musste nach einem Erdbeben im 19. Jahrhundert wieder erbaut werden. Aus dieser Zeit stammt das barocke Portal, das von Stützpfeilern eingerahmt wird, sowie das Mauerwerk und die Ziegelsteine und der Glockenturm, der das Portal krönt. All diese Elemente sind von großem architektonischen Interesse. Der Innenraum ist durch drei mit Tonnengewölben überdachten Kirchenschiffen voneinander getrennt. In einem Schiff öffnet sich ein Schrein, in dem man die Heiligenfigur der Schutzheiligen „Virgen de Cañosantos“ untergebracht hat. Außen ist besonders der Turm aus Backstein mit seinem Dach aus Keramikziegeln aus unterschiedlichen geometrischen Figuren von besonderem Interesse.  

Denkmäler und Kunst > Wallfahrtskirche und Kapelle
C/ San Sebastián, s/n, Postleitzahl 29340