Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Museo Arqueológico Municipal

Diputación de Málaga

Museo Arqueológico Municipal

ZIMMER I: ersten Siedler, Fenicios Seeleute und römischen Eroberung: Von den prähistorischen Funktionen eine weibliche Figur, die Venus von Estepona,, 5000 Jahre alt, von den wichtigen Ausgrabungen der Hügel der Alberica. Sie können auch in diesem Raum mehrere Stilmöbeln phönizischen und punischen Stätte von El Torreon gesehen werden. .

ZIMMER II: Der Glanz des Römischen Reiches: Die zahlreichen römischen Villen an der Küste ein interessantes Repertoire an Materialien zur Verfügung gestellt, darunter sind die Insignien von den Gräbern der Altstadt von Estepona. Darüber hinaus ist die Anwesenheit von mehreren römischen Wracks in der Gegend können wir Produkte aus der ganzen Mittelmeer zu bewundern. .

ZIMMER III: Das Byzantinische Reich Omeya Kalifat: Die Ausgrabungen in der Nekropole von Arroyo Vaquero haben einige interessante Insignien, die den Fortschritt der Christianisierung der Bevölkerung der Region von V Jahrhundert n. Chr. vorgesehen, während die Materialien der Burg Nicio und historischen Zentrum von Estepona selbst spiegeln die fortschreitende Integration der Bevölkerung in der islamischen Lebensweise. .

ZIMMER IV: ISTIB NA, einer islamischen MEDINA: Ab dem zwölften Jahrhundert, die andalusische Stadt, die Geburt zu den aktuellen Estepona bekannt Momente großer Pracht gab, so kann durch die Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen in der Altstadt zu sehen. . Patio: MEHR GESCHICHTE zwischen den Säulen, Licht und Wasser RUMOR: Dieser zentrale Platz können wir verschiedene Stücke aus späteren Perioden und Wechselausstellungen sowie Informationen über den Rest der Museen und Denkmäler finden

Kulturräume > Museen
Plaza de Blas Infante 1, Postleitzahl 29680
952807148