Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen

 
×

Der „Plaza de Bienvista“

Diputación de Málaga

Der „Plaza de Bienvista“

Dabei handelt es sich um einen wunderschönen Aussichtspunkt über dem „Valle del Guadalhorce“, Frucht des christlichen Stadtkonzeptes der Renaissance, das an die islamische Mittelalterstadt angebaut wurde.

Der Platz ist volkstümlich auch unter dem Namen „Los Poyos“ (die Steinbänke) bekannt, weil dieser im 19. Jahrhundert als kleiner Platz mit Steinbänken aus dem Gefängnis versehen war.
 

Denkmäler und Kunst > Bemerkenswerte Gebäude
Plaza de Buenavista, Postleitzahl 29566