Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen

 
×

Der Brunnen „Esfera“

Diputación de Málaga

Der Brunnen „Esfera“

Dieser wurde von dem heimischen Architekten Salvador Calvo Marîn, der heute in den USA wohnt und zum Ehrenbürger von Istán ernannt wurde, entworfen und im Oktober 2003 eingeweiht.

Der Bau erinnert an das unentbehrliche Element des Wassers der Landschaft von Istán und seiner Umgebung.

Fünf Elemente bestechen: das Wasser (in Istán hat das Wasser aufgrund der vielen Quellen, Bewässerungsgräben, usw. eine historische Relevanz), die Kugel aus grünem Marmor (Symbol der Gesamtheit), die oxidierten Metalle (die die Vergänglichkeit der Zeit aufzeigen, die nichts anderes als die Zurückgewinnung der Erinnerung ist), die weißen Seitenmauern (die ein typisches Merkmal der mediterranen Dörfer sind) und das Hauptwasserbecken (das uns die Tränken, Bewässerungsgräben und darüber hinaus die vitale Existenz der Sommermonate in Erinnerung ruft).

Denkmäler und Kunst > Monumentale Brunnen
Postleitzahl 29611