Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Cookie-Richtlinie

Der Aussichtpunkt des Rehbocks (Mirador del Corzo), Ojén (Einzigartiger Ecken)

Diputación de Málaga

Der Aussichtpunkt des Rehbocks (Mirador del Corzo), Ojén (Einzigartiger Ecken)

Einzigartige Ecken

 

Monat empfohlen zu besuchen: Januar.

Zwischen den Gebirgen Sierra Blanca und Alpujata befindet sich Ojén, ein pittoresker, ruhiger und netter Ort, dessen Straßen, Architektur und Blumenpracht vom südlichen mediterranen Flair nur so strotzt. Inmitten des Biosphärenreservats Sierra de las Nieves und dem nur wenige Kilometer entfernten Mittelmeer zugewandt, liegt Ojén zwischen Meer und Bergen. Um die ganze Größe dieser Landschaft wahrzunehmen, muss man sich nur in die Nähe des Hotels Refugio del Juanar zum Aussichtspunkt Mirador del Corzo begeben. Er befindet sich auf dem Pechón Hügel mit seinen 881 Metern Höhe und bietet dem Besucher wunderschöne Aussichten über die Costa del Sol und sogar die Küste Marokkos. Nur ein paar Meter vom Aussichtspunkt entfernt, gibt es eine kuriose Statue, die dem Rehbock gewidmet ist.

Von diesem Aussichtspunkt aus hat man spektakuläre Aussichten über das Dorf Ojén und Teile der Küste. Man kann sogar den Küstenort Fuengirola erspähen. Nach einigen Kilometern bergauf, mit einem Höhenunterschied von 600 Metern, überqueren wir Anbauflächen und Olivenbaumfelder. Wegen der wunderschönen Aussichten und der Pflanzenvielfalt lohnt sich der Aufstieg jedoch zweifelsohne.

 

Koordinaten
  • Parkplatz: 331389 / 4049585
  • Der Aussichtpunkt des Rehbocks: 331887 / 4049275

Aussichtspunkt