Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Mountainbike-Route: La Sierrecilla del Malnombre (Cuevas de San Marcos)

Diputación de Málaga

Mountainbike-Route: La Sierrecilla del Malnombre (Cuevas de San Marcos)

Cuevas de San Marcos weist viele landschaftliche Kontraste auf und diese Route ist ein klares Beispiel dafür. Die Orographie dieser Gemeinde führt uns vom Genil Tal und seinem Flussuferwald zu den Camorro Kalksteingebirgen oder vom Iznájar Stausee und dem Sierrezuela Kiefernwald  zu den Erhebungen der Sierrecilla del Malnombre und zum Mateo Bergpass (Puerto Mateo), die als natürliche Grenze zu Villanueva de Algaidas dienen. Auf dieser Route werden wir einen großen Teil dieser Naturräume entdecken und das holprige Relief des nördlichsten Dorfes der Provinz Málagas kennenlernen.

 

Wichtige Fakten

Startgemeinde: Cuevas de San Marcos
Streckentyp: Ortschaft
Start- / und Zielpunkt: Plaza de la Constitución
Entfernung (m): 34.600
Zustand der Route: gut
Bodentyp:
- Sandweg: 24.902 Meter (72,30%)
- Asphalt: 9.542 (27,70%)
Minimale und maximale Höhe. (m): 314 - 830
Netto Höhenunterschied: 516
Gesamter Höhenunterschied Auffahrt (m): 1.300
Gesamter Höhenunterschied Abfahrt (m): 1.300
Wasserstellen: Keine
Sehenswürdigkeiten: Das Camorro Gebirge (Sierra del Camorro), La Parrilla, Mateo Bergpass (Puerto Mateo), das Gebirge Sierrecilla del Malnombre, El Pilar, Montenegro, das Wassermühlenrad (Noria de la Aceña)
Empfohlene Jahreszeit: Das ganze Jahr
Überquerte Schutzräume: Keiner
Beschilderung: Nicht ausgeschildert.

Aktivurlaub > Mountainbike