Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Klettersteig am Camorro Erdriss, Cuevas de San Marcos (San Marcos Höhlen). Nororma

Diputación de Málaga

Klettersteig am Camorro Erdriss, Cuevas de San Marcos (San Marcos Höhlen). Nororma

ACHTUNG DER KLETTERSTEIG IST VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN!

Dieser Klettersteig weist bis auf die zwei Felsüberhänge am Anfang der Strecke, von denen der erste anspruchsvoller als der zweite ist, keine großen Schwierigkeiten auf. Es gibt Abschnitte ohne Stufen, aber mit Sicherheitskabel. Eine Kombination mit dem Besuch der Belda Höhle ist empfehlenswert.

Zugang:

Über einen Waldweg am Interpretationszentrum Senda de los Milenios erreichen wir nach 1,3 Kilometern ein freies Feld. Von hier aus gehen wir zu Fuß über denselben Weg in Richtung des Aussichtspunktes Mirador de la Sierra del Camorro. An der ersten Biegung, wo sich auch die Überreste eines alten Steinbruchs befinden, beginnt der Wanderweg in östlicher Richtung, der uns bis zum Anfang des Klettersteigs führt. Eine Informationstafel über die Strecke befindet sich am Aussichtspunkt, der wiederum 50 Meter vom Streckenbeginn in östlicher Richtung entfernt liegt.

Wichtige Fakten:

  • Gemeindebezirk: Cuevas de San Marcos
  • Nächstes Dorf: Cuevas de San Marcos
  • Standort (UTM): X: 375373 / Y: 4124165
  • Schwierigkeitsgrad. Einfach K2
  • Strecke: 145 m
  • Höhenunterschied: 50 m
  • Felsüberhänge: 2
  • Tibetanische Brücken: 0
  • Affenbrücke: 0
  • Seilrutschen: 0
  • Geschätzte Gesamtzeit: 1 Stunde und 45 Minuten Hin- und Rückweg vom Parkplatz aus.
  • Geschätzte Zeit vom Parkplatz bis zum Streckenbeginn: 15 Minuten
  • Geschätzte Zeit der Strecke: 1 Stunde
  • Geschätzte Zeit bis zum Parkplatz: 30 Minuten
Einschränkungen:

Uns sind keine Einschränkungen bekannt.

Angrenzende Wanderrouten:
  • Kurzwanderweg PR-A-234 „Parque arqueológico y natural Sierra del Camorro“ (Archäologischer Naturschutzpark des Camorro Gebirges)
  • GR-7 E-4
Kanusport:
  • Kayak-, Kanu- und Rafting-Touren am Genil Fluss.
Interessante Orte in der Nähe:
  •  Interpretationszentrum Senda de los Milenios
  • Cueva de Belda (Belda Höhle, als Gebiet gemeinschaftlicher Bedeutung erklärt)
  • Medina Belda
  • Aussichtspunkt Mirador de la Sierra del Camorro
  • Cueva Nueva (Neue Höhle)
  • Naturdenkmal Sierra del Camorro
  • Pantano de Iznájar (Iznájar Stausee)
  • Genal Fluss
  • Touristeninformationszentrum, wo wir auch Informationen zu den Kanufahrten bekommen.

Aktivurlaub > Klettersteig