Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Cookie-Richtlinie

Klettersteig von Gaucín. Castillo del Águila. Serranía de Ronda

Diputación de Málaga

Klettersteig von Gaucín. Castillo del Águila. Serranía de Ronda

Bei dem Klettersteig der Festung des Adlers handelt es sich um den anspruchsvollsten des Berglandes von Ronda. Er ist körperlich anspruchsvoll und verlangt technisches Wissen des Kletterers, um die Affenbrücke, die zwei tibetanischen Brücken und die Seilrutsche zu überwinden. Darüber hinaus geht der Klettersteig enorm in die Höhe und wir haben fantastische Aussichten über das Genal Tal und das Naturschutzgebiet des Bermeja Gebirges.

Zugang:

Wir können in Gaucín parken. Der Parkplatz befindet sich direkt neben dem Beginn des Weges, der uns bis zur Festung des Adlers bringt. Wir nähern uns dieser über einen wunderschönen gepflasterten Zickzack-Weg, über den wir bis zum Tor der Festung kommen. Hier beginnt der Klettersteig. Um den Ausgang beim Rückweg zu finden, müssen wir ein wenig bergauf gehen, bis wir den Weg der Festung erreichen, der sich einige Meter weiter unter befindet.

Wichtige Fakten:
  • Gemeindebezirk: Gaucín
  • Nächstes Dorf: Gaucín
  • Standort (UTM):  X: 292968 / Y: 4043788.
  • Schwierigkeitsgrad: K3 Schwierig.
  • Strecke: 182
  • Netto Höhenunterschied: Horizontale Strecke.
  • Geschätzte Gesamtzeit: 2
  • Stunden und 20 Minuten (Hin- und Rückweg vom Parkplatz aus).

Aktivurlaub > Klettersteig