Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen
 
×

Pijil - Lagos

Diputación de Málaga

Pijil - Lagos

Der Pijil-Lagos Strand gehört zur Enklave von Lagos und liegt zwischen den Gemeinden Algarrobo und Torrox. Es handelt sich um einen halb-städtischen Kiesstrand mit moderatem Wellengang. Die über einen Kilometer lange Strecke ist als Pijil bekannt. Trotz der geringen Bebauung des Umlandes, ist es ein gut besuchter Strand.

Zusammen mit dem Strandabschnitt San Daniel kommt man auf eine Gesamtlänge von 3.149 Metern und einer allgemein geringen Breite zwischen 10 und 50 Metern.

Es gibt einen Spielplatz für Kinder bis 12 Jahre, auf dem sie sich, vom Sand umgeben, vergnügen können.

In der ersten Augustwoche feiert man das Stadtfest von Lagos, das drei Tage dauert und sich, wie allen großen Festen, um die Gastronomie Málagas dreht. Am Samstag wird allen Besuchern ein Sardinen-Spieß angeboten, am Sonntag eine Paella.

Im September zum Ende des Sommers, findet die Nacht der Candelarias statt, in der Holz zu einem Haufen gestapelt und dann verbrannt wird, um am Feuer tanzen zu können.

 

EINRICHTUNGEN

  • Privatparkplatz
  • Spielplatz
  • Duschen und Toiletten
  • Überwachungsteam (am Wochenende in der Sommersaison)

 

ANFAHRT

Von Málaga nehmen Sie die Mittelmeer-Autobahn A-7 in Richtung Motril-Granada bis zur Ausfahrt 277. Fahren Sie auf der N-340 bis Sie die Stadt Lagos erreichen.

Von Vélez-Malaga können Sie die circa 5 Kilometer am Strand entlang auf dem Camino de Torrox bis Caleta de Vélez gehen. Folgen Sie der N-340 bis Sie die Stadt Lagos erreichen.

Strände
Dienstleistungen
  • Parkplatz
  • Strandcafés
  • Rettungsdienst
Blaue Flagge - nein
Länge 1000
Breite 5
Auslastung - Medio
Wohnanlage - Semiurbana
überwacht - Ja