Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Cookie-Richtlinie

Baumheide (Erica arborea)

Diputación de Málaga

Baumheide (Erica arborea)

IDENTIFIZIERUNG

Hoher, verzweigter Strauch (2 bis 4 m hoch). Die jungen Zweige sind weißlich und haben Härchen. Die Rinde ist braun, faserig und löst sich beim Reifen in langen und dünnen Streifen ab. Die Blätter sind haarlos, mehrjährig, einfach (nicht zusammengesetzt), fein und sehr schmal (mit einer kurzen Nadelform), wobei ihre Ränder zur Unterseite hin durcheinander sind. Sie sind in Gruppen angeordnet und bilden Wirbel mit drei oder vier Blättern. Die Blüten sind weißlich oder rosa und sehr klein (bis zu 3 mm lang). Sie wachsen in endständigen Gruppen von Pyramidenform. Sie sind geschlossen und schmal glockenförmig und haben 4 Blütenblätter (<1 mm Länge).

WO SIE VOKOMMEN

Es handelt sich um eine Pflanze, die typisch für saure Substrate und für feuchte Wälder ist oder in der Nähe von Wasserläufen wächst. Sie wächst in Kiefernwäldern, Kork- und Bergeichenwäldern bis 2000 Metern über dem Meeresspiegel.

WIE SIE LEBEN

Es handelt sich um eine einhäusige Pflanze (Blüten mit beiden Geschlechtern auf derselben Pflanze). Die Blüten liegen am Ende der Seitenäste in Dreiergruppen. Im Gegensatz zu anderen Arten der gleichen Gattung bleiben ihre Staubblätter nach ihrer Reifung in der Blüte. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten (Entomophilie). Die Frucht ist eine kugelförmige Kapsel, die sich im reifen Zustand durch Schlitze öffnet. Im Inneren enthält sie 40 Kerne.

WO MAN SIE IN MÁLAGA SEHEN KANN

Es ist eine sehr häufige Art in der Provinz Málaga, insbesondere in sauren Bodengebieten wie dem Genal Tal und dem Gebirge Montes de Cortes. Auf dem Großen Wanderweg Málagas wurde sie zum Beispiel auf den Etappen 25 bis 28 gesehen.

INTERESSANTE FAKTEN

Heide wurde traditionell verwendet, um Hirtenhütten zu bauen. Derzeit wird Baumheide auch für die Herstellung von Sonnenschirmen verwendet. Aus dem Holz ihrer Wurzeln werden Pfeifen hergestellt sowie die Armaturenbretter und Knöpfe der Schalthebel der Luxusautos aus dem Hause Ferrari.

ÄHNLICHE ARTEN

Sie kann mit anderen Heidekrautarten verwechselt werden. Baumheide ist die einzige Art, deren Staubblätter nach der Reifung an der Blume verbleiben. Ihr Baumbestand, zusammen mit der weißen Farbe ihrer Blüten, die alle am Ende des Astes angeordnet sind, und die jungen, mit Haaren bedeckten Stängel sind weitere Merkmale, die bei der Unterscheidung helfen.

Flora > Bäume, Büsche und Kräuter
Medios
Terrestrisch
Blüte
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Blumen Früchte