Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Charco Largo del Dique (Der Badesee am Deich). Turón Fluss. El Burgo

Diputación de Málaga

Charco Largo del Dique (Der Badesee am Deich). Turón Fluss. El Burgo

  • Schutzgebiet: Naturschutzgebiet Sierra de las Nieves Gebirge
  • Quelle/Zufluss: Mittelmeer
  • Hauptfluss: Turón Fluss
  • Gemeindebezirk: El Burgo
  • Koordinaten: x: 324382 / y: 4073091 / z: 570 m
  • Standort: Einfach zu erreichen
  • Zugang: Einfach
  • Bademöglichkeit: Sehr gut

 

Anfahrt

Von El Burgo, einem Dorf an der Landstraße  A-366 (Ronda-Málaga), müssen wir eine brücke suchen, die diese Straße überquert und von dort aus direkt in den Weg einbiegen, an dem der Naturschutzpark Sierra de las Nieves und der Große Wanderweg (Gran Senda de Málaga) ausgeschildert sind. Nach ca. 2,5 Kilometern kommen wir an einen verbreiterten Abschnitt des Weges, an dem rosafarbener Grenzstein liegt. Hier parken wir das Auto. Wir folgen einem schmalen Weg, der von einer Kette abgesperrt wird, und erreichen schnell das Flussufer, wo wir auf einen freien schattigen Platz sowie einen Damm treffen, der das Wasser eines Bewässerungsdamms mit dem Namen Largo del Dique (Länge des Deichs) eindämmt.

 

Wissenswertes

Dieser See gehört zu einer Anlage von mehreren Dämmen zur Bewässerung und zum Schutz vor Hochwasser (Hierbabuena, El Nacimiento und Dique oder Molino Caído). Am 28 September 1906 riß das Hochwasser die Felder und Mühlen in den Tälern mit sich. 6 Menschen starben. Stromabwärts, nicht weit entfernt, kann man den Deich Badesee (poza del Dique) aus der Vogelperspektive erblicken. Diesen erreicht man über einen geschlängelten Weg, nach man die Talsperre überquert hat. Das Tal, das wir erreichen, ist eines der schönsten und repräsentativsten der Flussebenen der Provinz Málagas. Auch die Tierwelt ist einzigartig, besonders ist das Vorkommen des Dohlenkrebses (Austropotamobius pallipes).

 

Zu beachten

Der Deichsee hat eine beachtliche Tiefe, daher wird nicht sicheren Schwimmern vom baden abgeraten. Einige besonders mutige Badegäste springen von den Felsvorsprüngen, ohne sich über die Gefahr Gedanken zu machen, der sie sich damit aussetzen. Der Badesee Largo del Dique mit seinem kalten Wasser eignet sich fantastisch zum Baden. Das Wasser erreicht nicht die Spitze des Flussdamms, aber den Rest des Sees, der sich auf über 250 Meter erstreckt. Die Ebene direkt am See ist schattig und eignet sich hervorragend, um hier Stühle und Tische aufzubauen. Um einen guten Platz zu bekommen, sollte man früh hier sein.

Flüsse und Bäche