Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen
 
×

Die „Palomas“ Höhle

Diputación de Málaga

Die „Palomas“ Höhle

Die „Palomas“ Höhle ist eine der wichtigsten Höhlen, die es hier im „Tajo del Molino“ oder „Rio de la Venta“, im Gemeindebezirk von Teba gibt.

Die Höhlen befinden sich an der linken Seite des Tajos auf einer Höhe von 30 Metern über dem Flussbett des Flusses. Sie ist nicht sehr tief und hat einen Eingang von zwei mal einem Meter, hinter dem sich ein weitläufiger Raum mit verschiedenen Eingängen eröffnet. Wie aus den rot-weißen Wandmalereien mit Grabthematiken hervorgeht, lebten hier schon prähistorische Gemeinschaften.

Der Zugang zur Höhle ist einfach zu Fuß zurückzulegen. Wir folgen einem Weg (an dem man auch Parken kann) und erreichen den Eingang auf der Höhe einer felsigen Klippe. Nachdem sich um die Höhle viele Jahre keiner gekümmert hatte, wird sie heute als wichtige Fundstätte wahrgenommen und so hat man Geländer angebracht und reinigt die Höhle regelmäßig. 

Höhlen
Postleitzahl 29327