Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen
 
×

Aussichtspunkt der Mauer (Die Wallfahrtskapelle „Nuestra Señora Gracia“)

Diputación de Málaga

Aussichtspunkt der Mauer (Die Wallfahrtskapelle „Nuestra Señora Gracia“)

Dieser Aussichtspunkt des mit einer Mauer umgebenen Geländes am Fuße der Wallfahrtskapelle „Virgen de Gracia“ wurde durch den „Plan de Competitividad Turística Sierra Norte de Málaga“ im Jahr 2010 wiederhergestellt. Von hier aus genießt der Besucher eine wunderbare Aussicht sowohl auf die Gemeinde Archidonas als auch auf die Flussebene, die diese umgibt.

Daneben, etwas oberhalb , gibt es einen weiteren aussichtspunktAuf der gleichen Höhe der Stadtmauer und der Festung von Archidona gibt es einen Platz, um die Gegend von eben dieser Stadtmauer zu überblicken. Hier stehen auch Informationstafeln auf denen die Namen der zu sehenden Gebirge sowie die Route von Omar Ibn Hafsun verzeichnet sind. Bei dieser letzten handelt es sich um die von den Nasriden gewählte Route, um Waren zu transportieren oder Dörfer und naheliegende Gegenden zu erobern.

Die Sicht auf so viele Olivenbäume erinnert uns daran, dass es sich hier um die Region Málaga handelt, die besonders für ihre Olivenölproduktion bekannt ist.

Aussichtspunkte in der Stadt
Postleitzahl 29300