Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Mehr Informationen
 
×

Das Haus „Algatoisa“ (Einzigartiger Unterkünfte)

Diputación de Málaga

Das Haus „Algatoisa“ (Einzigartiger Unterkünfte)

Qualitätskriterium
Einzigartige Unterkünfte und Restaurants

Das Landhaus „Algatoisa“ in seinem rustikalen alten Stil ist ein idealer Ort für Leute, die Ruhe und Stille suchen. Laut einer Legende ist „Algatoisa“ der Name einer arabischen Prinzessin, deren Vater, der König Abomelic von Ronda, diese Residenz für seine Tochter in Auftrag gab. Das Haus wurde dort errichtet, wo sich heute Algatocîn befindet. Später wurde dieses von seiner Eigentümerin umgebaut und dekoriert. Das Haus hat drei Stockwerke und aufgrund der Höhenunterschiede der Straßen im Dorf befindet sich der Haupteingang im ersten Stock des Hauses. Hier befinden sich das Wohnzimmer, die Küche und ein kleiner Lesesaal. Im Obergeschoss gibt es zwei Doppelzimmer, ein Bad und eine kleine Terrasse mit einer wunderschönen Aussicht über das Dorf und das „Valle del Genal“. Im Erdgeschoss, zu dem man über das Wohnzimmer oder eine andere Tür an der anderen Straße gelangt, gibt es einen bequemen kleinen Saal, ein Zimmer mit 4 Betten und ein Bad. Das Haus ist vollständig ausgestattet und besitzt Möbel von außergewöhnlich guter Qualität. Im Juli und August kann man im städtischen Freibad baden. 

Landhäuser > Landhaus
C/ Francis Carreno, S/N, Postleitzahl 29491
647 952 893
Kapazität -  Bungalows