Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Mehr Informationen Cookie-Richtlinie

Das San Sebastián Fest. Algarrobo. Januar. Einzigartige Feste

Diputación de Málaga
Ermita de San Sebastián, Algarrobo. Axarquía

Das San Sebastián Fest. Algarrobo. Januar. Einzigartige Feste

Vom Provinzrat von Malaga als touristisch interessant eingestuft.
Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

Diese kleine Gemeinde erstreckt sich über ein Gebiet, in dem die Berge der Axarquía allmählich flacher werden, bevor sie dann ins Meer übergehen. Von Norden nach Süden fließt der Algarrobo-Sayalonga-Fluss durch ein Tal, dessen Landschaft einst mit Oliven-, Mandelbäumen und Weinbergen bedeckt war, und nun durch den Anbau von Gemüse und subtropische Produkte eine wesentliche Veränderung erfährt; Von hier weichen die sanften Hügel den Terrassen, die die neuen Anbaugebiete brauchen.

Die Gemeinde hat einen ganz besonderen Zauber. Zwischen den steilen Gassen findet der Besucher in vielen seiner Fassadenischen die Möglichkeit, die Heiligen zu verehren - wie es früher üblich war - und kann die Aussicht von den zahlreichen Aussichtspunkten genießen.

Mit der Vertreibung der Mauren, die die Region bevölkerten, gedenkt Algarrobo der Wiederbelebung des Christentums und ehrt den Heiligen Sebastian, Schutzheiliger der Gemeinde. Denn es war dieser römische Märtyrer aus dem dritten Jahrhundert, geboren in Narbonne (256-258) und Leiter einer prätorianischen Kohorte in Rom, der den Christen half sich den Titel als Verteidiger der Kirche von Papst Cayos verdiente. Im Laufe der Geschichte war der Kult dieses Heiligen Märtyrers sehr beliebt, ebenso wie die Feierlichkeiten, die in Algarrobo zu Ehren des Schutzheiligen gefeiert werden und die am Samstag vor dem Tag seines Festes beginnen. Dabei wird sein Abbild von der Kapelle im oberen Teil der Stadt in die Pfarrei Santa Ana gebracht. Dort beginnen die dreitägigen Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons.

Am 20. Januar ist der große Tag für die Bewohner von Algarrobo gekommen: das San Sebastian Fest. Das Treiben beginnt am Vormittag mit dem Volksfest, zu dem alle Nachbarn und Besucher eingeladen sind, diese besonderen Momente teilen möchten. Daneben kann man auch typisches Essen und Getränke der Gegend probieren. Am Ende des Nachmittags wird der Heilige durch die Straßen der Stadt geführt und später in seine Kapelle zurückgebracht, die wie schon bei Beginn von einem Feuerwerk begleitet wird. Das in Originalgröße gemachte Abbild und die Schönheit der Prozession unterscheiden sie sehr von denen in anderen Städten in Málaga.

Wie kommt man

Ayuntamiento, C/ Antonio Ruiz Rivas, 2
Postleitzahl 29750

Mehr Informationen

Entdecken Sie mehr über die Provinz Málaga

Entdecken Sie mehr über die Provinz Málaga