Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Mehr Informationen Cookie-Richtlinie

Der Aquädukt El Aguila (Hydraulisches Erbe)

Diputación de Málaga
Acueducto del Águila 3

Der Aquädukt El Aguila (Hydraulisches Erbe)

Postleitzahl 29780
Denkmäler und Kunst > Aquädukt

Dieser Aquädukt wurde zwischen 1879 und 1880 konstruiert, um das notwendige Wasser zur Zuckerfabrik von San Joaquín, die sich auf dem Gut „Las Mercedes“ befand, zu befördern.

Dicht bei der Fabrik, in der „Coladilla“, finden wir einen Teil eines römischen Weges, der von Antonio de Cástulo nach Malaca führte und an dem sich die iberomanische Siedlung „Detunda“ befand, die der Ursprung des heutigen Dorfes Maro war.

Wie kommt man

Mehr Informationen

Entdecken Sie mehr über die Provinz Málaga

Entdecken Sie mehr über die Provinz Málaga