Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Mehr Informationen Cookie-Richtlinie

Radwege des Grünen Korridors und des Guadalhorce Flusses

Diputación de Málaga
Aventúrate Sierra de las Nieves.1 rutas BTT

Radwege des Grünen Korridors und des Guadalhorce Flusses

Aktivurlaub > Mountainbike

Die Radwege des Grünen Korridors und des Guadalhorce Flusses, einer der Höhepunkte des Radweges Großer Wanderweg Málagas, sind mit mehr als 20 Routen und rund 400 Kilometern Radwegen entlang der Ufer des Guadalhorce Flusses, ein ideales Ziel für Radfahrer.

Dieses Netz besteht aus dem Radweg Grüner Korridor und den Verbindungsradwegen zwischen den acht Gemeinden der Region. Der Radweg des Grünen Korridors Guadalhorce wurde in den Abschnitten, in denen es die Gegebenheiten dieses es zuließen, mit dem Großen Wanderweg Guadalhorce (GR248) kompatibel gemacht, und in den Bereichen, in denen dies aufgrund der Breite und/oder der Art des Straßenbelags nicht möglich war, wurden alternative Routen gesucht.

Die Verzeichnisse der öffentlichen Wege in den am Projekt beteiligten Gemeinden sowie die technischen Kriterien des Königlichen Spanischen Radsportverbandes (RFEC) wurden bei der Planung dieser Strecken berücksichtigt.

Die Beschilderung ist unterschiedlich: So gibt es neben Informationstafeln am Beginn der Routen auch eine digitale Beschilderung, die die Route über die App des Verbands anzeigt.

Im Folgenden werden die Routen, mit Links zu Informationen zu den einzelnen Routen beschrieben. Wenn Sie jedoch alle Informationen über sie erfahren möchten, müssen Sie auf diesen Link oder auf die RFEC Webseite klicken, wo Sie auch die für diese Initiative entwickelte App herunterladen können.

• Fahrradroute des Grünen Korridors des Guadalhorce (vier Etappen):

o 1. Etappe: El Chorro – Alora, 14,67 km
o 2. Etappe: Alora – Pizarra, 11,83 km
o 3. Etappe: Pizarra – Estación de Cártama, 10,57 km
o 4. Etappe: Estación de Cártama – Málaga (Mündung des Guadalhorce), 19,64 km


• Radwege, die die Gemeinden des Grünen Korridor Guadalhorce miteinander verbinden:

o Álora:
- Lineale Route Álora - El Chorro-Ardales, 29,1 km
- Lineale Route Álora - Ardales, 26,25

o Ardales:
- Lineale Route Ardales-Álora, 26,25 km
- Lineale Route Ardales - El Chorro-Álora, 29,1 km

o Pizarra:
- Lineale Route Pizarra - Cártama, 17,83 km
- Lineale Route Pizarra - Coín, 18,34 km

o Cártama:
- Lineale Route Cártama-Alhaurín el Grande, 11,53 km
- Lineale Route Cártama - Acueducto Arcos de Zapata,  16,71 km
- Lineale Route Cártama-Pizarra, 17,83
- Lineale Route Cártama - Alhaurín de la Torre, 15.41 km

o Coín:
- Lineale Route Coín - Alhaurín el Grande, 12,88 km
- Lineale Route Coín – Pizarra, 18,39 km

o Alhaurín de la Torre:
- Lineale Route Alhaurín de la Torre – Alhaurín el Grande, 15,18 km
- Lineale Route Alhaurín de la Torre – Cártama, 15,41 km

o Alhaurín el Grande:
- Lineale Route Alhaurín el Grande – Coín, 12,88 km
- Lineale Route Alhaurín el Grande - Alhaurín de la Torre, 15,19 km
- Lineale Route Alhaurín el Grande – Cártama, 11,53 km

Radweg Coín – Guadalhorce, 12,69 km

Andere Radwege in der Provinz

Neben dem Radweg Grünen Korridor von Guadalhorce gibt es zwei weitere Projekte, die von der Delegation für Umwelt, Inlandstourismus und Klimawandel der Provinzregierung von Málaga in Zusammenarbeit mit dem Königlichen Spanischen Radsportverband (RFEC) ins Leben gerufen wurden.

Dabei handelt es sich um den Radweg Großer Wanderweg Málagas und dem Bike Territory Sierra Norte de Málaga. In beiden Fällen bieten diese die Möglichkeit, die Provinz kennenzulernen und ihre Wunder mit dem Fahrrad als Transportmittel zu genießen.