Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Mehr Informationen Cookie-Richtlinie

Diputación > Lugar > Campillos

Diputación de Málaga
Iglesia Santa María del Reposo (16)

Campillos ist eines von acht Dörfern in der Region Guadalteba in der Provinz Málaga. Campillos ist ein interessantes Ziel für den Tourismus im Landesinneren. Campillos Straßen sind geprägt von einem wunderbaren Mix aus Jahrhunderte alten Herrensitzen und neueren Gebäuden.

Das Naturschutzgebiet Lagunas de Campillo macht Campillos zum perfekten Platz für Naturliebhaber. Die Gemeinde hat kürzlich ein Interpretationszentrum für diese herrlichen Lagunen eingerichtet.

 

WAS MAN IN CAMPILLOS UNBEDINGT SEHEN SOLLTE

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Campillos hat wertvolle archäologische Stätten, vor allem im Park Guadalteba, wo Sie die Ruinen eines römischen Dorfes besichtigen können. Andere archäologische Stätten von Interesse sind die Capacete, Cortijo de la Cuesta, Castillones und der Camorra-Peñarrubia-Komplex.

Die Nekropolis von Aguilillas ist ebenfalls einen Besuch in Campillos wert. Dabei handelt es sich um einen in den Felsen gegrabenen, ca. 4.000 Jahre alten Friedhof.

In Campillos können Sie auch die vier historischen Eremitagen besuchen: die Eremitage von San Benito wurde nach dem Schutzheiligen von Campillos benannt und zwischen 1578 und 1596 gebaut. Die Kapelle von Santa Ana wurde ebenfalls in dieser Zeit gebaut und San Sebastián ein paar Jahre später. Die Kapelle Nuestra Señora de Belén ist ebenso ein beliebtes Ausflugsziel.

Die Kirche von Santa Maria del Reposo entstand im Jahr 1506. Die Kirche wurde im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert im großen Stil renoviert. Hat einer barocken Fassade und der Innenraum gliedert sich in drei Schiffe mit schönen Kapellen. Wichtige Merkmale sind der große Altar und eine wertvolle Schnitzerei aus dem 17. Jahrhundert: Nuestra Señora del Reposo.

Geografische Daten
Oberfläche 188 km2
Höhe 540 m
Breite 37º 03'
Länge -4º 51'
Entfernung nach Málaga (Haupstadt) 74,1 km
Demografische Daten
Bevölkerung 8435
Männer 4226
Frauen 4209
Völkername Campilleros
Tourismus
Erbe
Natur
Traditionen
  • Bilder

    Das Naturschutzgebiet „Laguna Campillos“ ist ein endorheisches Feuchtgebiet, das sich über achtzig Hektar erstreckt und von eintausendsechsundvierzig Hektar zusätzlich geschütztem Gebiet umrandet...

    Bilder

    Das Naturschutzgebiet Lagunas de Campillos befindet sich im Nordwesten der Provinz Malaga, in der Nähe der Stadt Campillos und in der Senke von Antequera. Es ist ein Lagunenkomplex, der zu den...

    Bilder

    Die Getreide-Ebenen von Campillos (bis zum km 3.1) Die Etappe beginnt südlich von Campillos auf der Straße Carretera de Teba (MA-468), der wir 300 Meter lang folgen. Dabei überqueren wir den...

  • Bilder

    Die Geschichte von Campillos ist nicht sehr begrenzt. In der Festung wurden Überreste, wie Keramiken und Münzen, gefunden, die den Schluss auf eine iberisch römische Siedlung zulassen. Daneben muss...

Videos

Video

Feria del Jamón (Das Fest des Iberischen Schinkens). Campillos. November. Einzigartige Feste