Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Día de las Migas (Der Tag der Migas). Torrox. Dezember. Einzigartige Feste

Diputación de Málaga

Día de las Migas (Der Tag der Migas). Torrox. Dezember. Einzigartige Feste

Vom Provinzrat von Malaga als touristisch interessant eingestuft.
Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Einzigartigen Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

In Torrox, als die Arbeiter aus den Weinbergen oder dem Olivenhain das Tritonshorn läuten hörten, wussten sie, dass es Zeit war, wieder zu Kräften zu kommen. Unter dem Schutz des Bauernhauses versammelt sich die ganze Gruppe um die große Pfanne, wo der Besitzer die Migas zubereitet hat, ein sehr wirtschaftliches Gericht, das ideal ist, um den Rest des Tages zu überstehen.

Migas ist ein traditionelles Gericht der Region, dessen Grundzutaten Öl, Knoblauch, Wasser, Grießmehl und Salz ist. Das machte es zu einem idealen Nahrungsmittel für die Landarbeiter und ist heute das bekannteste und typische Gericht der Stadt. In seiner Einfachheit ist es ein wirklich exquisites Gericht, das von dem nicht weniger bekannten Arriera-Salat (Kabeljau, Oliven, Schnittlauch, Orangen und Öl) begleitet wird.

Die Gemeinde im Süden der Axarquía, am Fuße der Gebirgsketten Tejeda und Almijara, hat einen umfangreichen Festkalender. Im Dezember wird jedoch einer der beliebtesten Tage der Region gefeiert, das Migas-Fest. Am Sonntag vor Weihnachten wird Torrox - im wahrsten Sinne des Wortes - von Tausenden von Besuchern heimgesucht, um dieses Fest zu feiern. Zweifellos das beste Fest der Stadt, und das nicht nur, weil es zu seiner Zeit ein grundlegendes Gericht auf dem Speiseplan der Einwohner der Gemeinde war, sondern weil es heute zu dem touristischen Anziehungsmagnet für die Gemeinde geworden ist.

Der Stadtrat, als Organisator des Festes, verteilt unter den Besuchern den Star der Speisekarte, begleitet von Arriera-Salat, zusätzlich zu Wein aus der Gegend, der zuvor bei einem lokalen Wettbewerb Anfang Dezember ausgewählt wurde. Das Migas-Fest setzt diese Tradition fort und ist eine fantastische Ausrede für die Gemeinde mit dem „besten Klima Europas“, jedes Jahr fast vierzigtausend Besucher zu empfangen, was sie zum meist besuchten gastronomischen Fest in der Region macht. Schon in den frühen Morgenstunden bemüht sich eine große Anzahl von Migueros in den verschiedenen Ecken der Region mit der Vorbereitung der Migas und der Salate.

Dazu wird ein zuvor gekürter Wein von heimischen Erzeugern aus Weinfässern gereicht. Das Fest wird durch musikalische Darbietungen und Tanzveranstaltungen für alle Altersgruppen abgerundet, während an vielen Straßenständen Wein, Honig, Rosinen, Feigen, Krapfen oder traditionelle Arropías (Süßigkeit aus Honig) angeboten werden.

Es ist ein Tag, an dem Sie neben dem gastronomischen Angebot sehen können, wie Espartogras, Schmiedeeisen oder Holz verarbeitet werden - typische Elemente des Handwerks aus Torrox.

Feste > Feste
Avenida de Andalucia 7, Edificio de Usos Múltiple, Postleitzahl 29770
952530225