Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Der Wachtturm von Torremuelle (Torre vigía de Torremuelle), Benalmádena (Einzigartiger Ecken)

Diputación de Málaga

Der Wachtturm von Torremuelle (Torre vigía de Torremuelle), Benalmádena (Einzigartiger Ecken)

Einzigartige Ecken

 

Monat empfohlen zu besuchen: Juli.

Seit zwei Jahrhunderten wachen zwei große Augen von Benalmádena über das Mittelmeer: der Quebrada und der Muelle Wachtturm. Wie man aus den Überresten unter Wasser und der Nähe zur römischen Stadt Mauritania schließen kann, ist Torremuelle seit der Antike ein wichtiger Ankerplatz. Aufgrund der einfachen Anlegerbedingungen für die Boote und die Nähe zur Festung von Benalmádena war dieser Ort einst von großer Bedeutung. Noch heute hat man von der Festung eine gute Aussicht über den Wachtturm, der auf einem kleinen Hügel am Strand über zwei kleine Buchten emporragt. Um den Turm herum ist ein kleiner Garten angelegt und heute gibt es keine nächstgelegenen Hindernisse, die seine Sicht auf den Horizont begrenzen. Der Zeitpunkt des Baus ist nicht bekannt, aber man weiß, dass seine heutige Form einem Wiederaufbau im 16. Jahrhundert entspricht.Auf dem kegelförmigen Grundriss ragt der Turm auf einer runden Pranke empor.

 

Koordinaten
  • Torremuelle: 359859 / 4049186

Denkmäler und Kunst > Turm und befestigtes Haus