Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Das Kloster „Nuestra Señora de las Nieves“

Diputación de Málaga

Das Kloster „Nuestra Señora de las Nieves“

Laut der Historikerin Purificación Ruiz Garcîa, ist der 13. März 1627 die erste historische Reverenz dieser Kapelle. Sicher ist, dass der Gemeinderat von Torrox die Mönche des Minimosordens darum gebeten hatten, eine religiöse Einrichtung zu gründen, in der diese die Kinder der Bewohner unterrichten sollten. Die Mönche bewohnten das Kloster erst von 1670 an, zunächst war es nur ein Hospiz und erst im 18. Jahrhundert wurde es zum Kloster.

Es ist ziemlich sicher, dass das heutige Gebäude Ende des 17. Jahrhunderts auf der ursprünglichen Kapelle errichtet wurde.

Die offizielle Gründung, die 1710 von dem Generalen Kapitel des Ordens in Genua unterschrieben wurde, dokumentiert die Einrichtung als „Convento torroxensis Madonna della Neve“ (Kloster „Madonna della Neve“ in Torrox).

Bis auf die Kapelle wurde das Gebäude während der Desmortisationgesetze von Mendizábal 1836 enteignet und 1844 von dem Kaufmann Don Gabriel Garcîa für 38 508 Real erworben. Dieser verkaufte das Gebäude 1851 an Don Fernando Sevilla, der es als Lagerraum nutzte. Heute ist das Gebäude restauriert und wird für kulturelle Aktivitäten der Gemeinde genutzt. Nur die Kapelle dient weiterhin der Ausübung des christlichen Glaubens, so befinden sich hier die Heiligenbilder der Schutzheiligen der Stadt Torrox, „Nuestra Señora de las Nieves“ und des „San Roque“, die die Protagonisten der Prozession vom 5. August sind.

Die Kapelle hat einen kreuzförmigen Grundriss mit Kirchenschiffen und Seitenkapellen. Der wichtigste Aspekt der Kapelle ist der interessante Dachstuhl im Mudêjarstil. Wie auch die Kapelle besitzt das Kloster zwei Etagen, die um einen Innenhof laufen. Dieser ist in seinem gesamten Umfeld von dem wunderschönen Kloster umrahmt.

Denkmäler und Kunst > Wallfahrtskirche und Kapelle
Mirador en la entrada del pueblo, Postleitzahl 29770