Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Die Wallfahrtskapelle San Sebastían

Diputación de Málaga

Die Wallfahrtskapelle San Sebastían

Dies war muslimischer Tempel, bis er nach den Aufteilungen des Landes von 1495 in eine Kapelle umgebaut wurde, die dem Heiligen „San Sebastîan“ geweiht war. Es handelt sich hierbei um ein rechteckiges Gebäude, das mit einer Apsis vollendet ist, in der sich der Altarraum in einer erhöhten Position befindet. Die Kapelle ist im andalusischen Stil erbaut und es besticht vor allem die Hauptfassade, die während vieler Jahrhunderte umgebaut und schließlich von einem schönen Glockenturm mit zwei Glocken vollendet wurde. Heute befindet sich hier der Sitz der Laienbruderschaft „Nuestro Padre Jesús Nazareno“, auch bekannt unter dem Namen „Los Moraos“.

Denkmäler und Kunst > Wallfahrtskirche und Kapelle
Plaza de San Sebastián, s/n, Postleitzahl 29120