Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Das Wasser-Informationszentrum

Diputación de Málaga

Das Wasser-Informationszentrum

Das Ziel dieser Einrichtung ist es, den Besucher üver das ethnografische Kulturgut zu unterrichten, das mit Wasser zusammenhängt. Des Weiteren soll es üver hydrogeologische Prozesse und ihre Beziehung zur Bevölkerung aufklären. Dafür hat der Gemeinderat von Villanueva de Algaidas 535 qm von der Hauptetage des sogenannten „Berrocal-Museums“ zur Verfügung gestellt. Das Museum und dessen zukünftigen Gärten befinden sich in der „Calle de la Viña“ und erstrecken sich auf insgesamt 3657 qm. Der Bau dieses Gebäudes wurde 1998 durch die Unterstützung der „Diputación de Málaga“ (zu deutsch: „Bezirksrat von Málaga“) und anderen politischen Entitäten begonnen.

Miguel Ortiz Berrocal wurde 1933 in „Villanueva de Algaidas“ geboren. Werke von diesem international verühmten Künstler befinden sich in vielen Kollektionen, Museen und öffentlichen Plätzen weltweit. Während mehr als 40 Jahren lebte, und arbeitete er in Negrar (Italien) und entschied sich 2005 in sein Heimatdorf zurückzukehren, um dort eine neue Werkstatt zu errichten, die mit ihren 2500 qm ausreichend Platz für seine gesamten Werke hatte. Er starb 2006 in Antequera. Gegen alle Vorschriften der traditionellen Bildhauerei wollte Berrocal immer in das Äußere der Form eindringen, um diese zu demontieren und damit üver die Oberfläche der Skulptur hinauszugehen. Dabei stellte er sich eine innere Weiterführung des äußeren Volumens vor, die das Kunstwerk begrenzen. Berrocal träumte von einer „Skulptur innerhalb einer Skulptur“.

Das Zentrum besitzt einen überdachten Zugang, eine Eingangshalle, öffentliche Toiletten, einen Ausstellungsraum und einen Konferenzraum, der auch für Videoprojektionen genutzt werden kann. Der Ausstellungsraum ist mit seiner Größe von 278,5 qm nicht nur der größte Raum in diesem Komplex, sondern bietet damit die idealen Voraussetzungen, um die verschiedenen Werke (darunter Zeichnungen, Grafiken, Ölgemälde, Skulpturen, usw., die alle im Besitz der Gemeinde oder der “Stiftung des Bildhauers Berrocal für die Kunst” sind) zu präsentieren.
Die Stiftung, das Informationszentrum und das Museumshaus des Künstlers spielen somit eine wichtige Rolle in Hinblick auf die Werke des Künstlers, die an drei verschiedenen Orten der Gemeinde Villanueva de Algaidas aufbewahrt werden.
 

Kulturräume > Museen
C/ de la Viña, Postleitzahl 29310