Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Das Zentrum zur Interpretation von Kunsthandwerk (CIVA)

Diputación de Málaga

Das Zentrum zur Interpretation von Kunsthandwerk (CIVA)

Das Kunsthandwerk war über viele Jahrhunderte hinweg der wichtigste Industriezweig der Gemeinde der “Sierra Norte” von Málaga. Hunderte von Personen widmeten sich den verschiedenen kunsthandwerklichen Berufszweigen und produzierten Waren in Handarbeit aus Materialen von erster Qualität. Heute hat sich diese Branche auf eine kleine Gruppe von Unternehmern reduziert, die ihre Waren immer noch nach den überlieferten Arbeitstechniken herstellen. Diese Kleinunternehmer haben es geschafft, die Produkte an die heutige Zeit anzupassen, in dem sie neue Entwürfe nach den Wünschen der heutigen Kundschaft anfertigen.

Das Kunsthandwerk und alles, was mit den ursprünglichen ländlichen Arbeiten zusammenhängt, ist das Fundament von diesem Interpretationszentrum. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, in dynamischer und interaktiver Art und Weise nicht nur über angewandte Techniken und fertiggestellte Arbeiten zu informieren, sondern auch selbst an diesen teilzuhaben. In den meisten Fällen sind diese Arbeiten unbekannt, auch wenn sie in vielen Dörfern in Form von Souvenirs als werbewirksames Mittel genutzt werden. In dieser Art und Weise erlangt das Kunsthandwerk und andere ländlichen und viehwirtschaftlichen Aktivitäten eine neue und wichtigere Bedeutung.

Das Zentrum befindet sich am Eingang der Gemeinde von Villanueva del Rosario, einem sehr ruhigen Ort, der von Bäumen umrandet ist und direkt am Ufer des Flusses Guadalhorce liegt.
 

Kulturräume > Museen