Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Die Kirche „Santa Ana“

Diputación de Málaga

Die Kirche „Santa Ana“

Dabei handelt es sich um das wichtigste und älteste Gebäude des Dorfes. Die Pfarrkirche „Santa Ana“ ist eine kleine Konstruktion mit zwei Kirchenschiffen, einem Hauptschiff und einem Seitenschiff direkt neben dem Evangelium. Diese werden durch einen teilenden Bogengang mit ungleichmäßigen Rundbogen voneinander getrennt. Gestützt werden diese von toskanischen glatten Säulen aus rotem Marmor, dessen Herkunft auf mysteriöse Weise ungeklärt ist.

Der Turm besitzt Details im Mudêjarstil. Der Bau der Kirche begann im Jahre 1505 und wurde 1510 fertiggestellt. Die heutige Konstruktion stammt aus dem 17. Jahrhundert. Ein arabischer Bogen vereint den Tempel mit einigen Häusern und von hier aus beginnt eine kleine enge Straße, die uns an ihre andalusische Vergangenheit erinnert. 
 

Denkmäler und Kunst > Wallfahrtskirche und Kapelle
Postleitzahl 29197