Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Das Gemeindemuseum

Diputación de Málaga

Das Gemeindemuseum

Genalguacil, das sich im Osten der Provinz von Málaga, ca. 45 Kilometer von Ronda im „Valle del Genal“ befindet, ist auch für sein Dorfmuseum bekannt. Seine spezielle städtische Struktur – ein Erbe der arabischen Siedler, die dieses Dorf gründeten, ist terrassenförmig gestaltet und passt sich somit an das abschüssige Gelände des Dorfes an. Das Zusammenspiel zwischen dem Grün des Tals und dem Weiß des Dorfes kann als Kunstwerk bezeichnet werden. Seit 1994 ist Genalguacil Schauplatz einer kreativen Erfahrung, bei der Kunst, Leben und Natur in einem Raum der Kooperation und dem Zusammenleben miteinander verschmelzen. Dabei handelt es sich um die sogenannten Treffen der Kunst des „Valle del Genal“. Die dauerhaft ausgestellten Arbeiten auf  den Plätzen und Straßen des Dorfes machen dieses zu einem Freiluftmuseum. Das alles ist der Großzügigkeit der vielen hundert Künstlern (Bildhauern, Fotografen und Töpfern) zu verdanken, die hier ihre Spuren hinterlassen haben.

Die Gemeinde hat eine Municipal Museum, dessen Werke gehören zu den teilnehmenden Künstlern in "Art Encounters" und die Werke reflektieren mit den verwendeten Materialen, ihrer Thematik, ihren Motiven oder der entwickelten Betrachtungsweise die Umgebung des „Valle del Genal“ . 

Kulturräume > Museen
C/ Lomilla, 9, Postleitzahl 29492
952152130