Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Cala del Pino

Diputación de Málaga

Cala del Pino

Die Playa de la Cala del Pino liegt nur 6 km im Osten der Gemeinde Nerja.

Dabei handelt es sich eigentlich um zwei mittelgroße Sandbuchten zwischen der Playa de las Alberquillas und der Torre del Pino. Obwohl die beiden Strandabschnitte durch heruntergefallene Felsen voneinander getrennt sind, kann man diese problemlos umgehen.

Wie die meisten Strände von Nerja ist auch dieser durch die umgebende Vegetation geprägt. Besonders auffällig ist hier das ausgesprochen saubere und kristallklare Wasser, in dem man wunderbar schnorcheln oder tauchen kann. Unter Wasser gibt es hier mehrere interessante Felsformationen zu bewundern.

Die kleine Bucht ist nur schwer zugänglich, da sie sich mitten in einer Landschaft mit Kiefern und Feigenkakteen befindet. Der Strand wird gerne auch von Anhängern der FKK-Kultur genutzt, insbesondere rund um die Felsen, die beide Strandabschnitte voneinander trennen.

Das Auto kann hier nicht direkt am Strand geparkt werden, der Zugang erfolgt ausschließlich zu Fuß. Die Wege sind sehr steil, was man besonders dann beachten sollte, wenn man mit Kindern unterwegs ist oder viel zu tragen hat. Das bedeutet aber auf der anderen Seite auch, dass dieser Strand selbst in den Sommermonaten nicht überlaufen ist.

 

ANNEHMLICHKEITEN

  • Parkplatz

 

ANFAHRT

Von Nerja (Zentrum): In Richtung Norden fahren und auf die N-340 abbiegen. Dann den Hinweisschildern folgen.

Von Málaga (Zentrum): Über die Alamenda de Capuchinos, den Camono del Colmenar, die Avenida de los Pascueros und Avenida de Guerrero Strachan bis zur A-7. Hier dann Ausfahrt 295 nehmen und über die N-340 den Hinweisschildern folgen.

Strände
Blaue Flagge - nein
Länge 350
Breite 10
Auslastung - Bajo
Wohnanlage - Rustica
überwacht - nein