Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Huelin

Diputación de Málaga

Huelin

Der Strand von Huelin, an der Küste westlich von Malaga, liegt 4 km vom Stadtzentrum entfernt zwischen den Strandabschnitten San Andrés und Misericordia, die sich ebenfalls innerhalb des Stadtgebiets befinden.

Bei einer Länge von 700 Metern und einer durchschnittlichen Breite von 15 Metern ist dieser Strand mit sehr dunklem Sand und Kies bedeckt. Rund um diesen Strand gibt es zahlreiche Bereiche für Freizeitgestaltung, Platz zum Sport treiben und Parks, die man mit der ganze Familie besuchen kann. Außerdem vermieten viele der hiesigen Strandbars Sonnenliegen, sodass Sie hier entspannen und die heißen Tage genießen können.

Als Kuriosität gibt es an diesem Strand ein Phänomen, das bei den Einheimischen unter dem Namen "La Ola del Melillero" bekannt ist. Die Annäherung und das Bremsmanöver der Fähre aus Melilla verursachen bei ihrer Ankunft im Hafen von Malaga einen kurzen und plötzlichen Anstieg des Meeresspiegels. Deshalb sollte man hier auf sein Badetuch und seine persönlichen Gegenstände Acht geben, wenn man dicht am Ufer liegt.

An diesem Strand hat auch der Sport- und Ruderclub San Andrés seinen Sitz, der an der Waden-Liga teilnimmt und an dem außerdem einer der Qualifikationswettkämpfe stattfindet. In der Hochsaison kann man hier Wassersportgeräte wie Tretboote anmieten.

Wie fast entlang der gesamten Küste von Malaga finden wir auch in Huelin Strandbars und Restaurants, in denen frischer "pescaíto frito" (gebackene Kleinfische) und typische Spezialitäten der regionalen Küche serviert werden.

Der Name Huelin geht auf das gleichnamige Stadtviertel zurück, das ursprünglich ein bescheidenes Arbeiterviertel war. Es wurde im 19. Jahrhundert für Arbeiter entwickelt und nach dem Industriellen Eduardo Huelin Reissig benannt, der während der industriellen Revolution hier umfangreiche Investitionen getätigt hatte.

Dieses Viertel entstand und entwickelte sich weiter im Laufe der Jahre mit der Entstehung der Strandpromenade "Paseo Marítimo de Antonio Machado" (zwischen dem Ende des Hafenbeckens von Malaga bis zur Avenida Juan XXIII) und des Parque de Huelin, die zu einer radikalen Veränderung dieser Gegend führten und sie zur einem Stadtviertel für Freizeitgestaltung und Spaziergänge machte.

 

DIENSTLEISTUNGEN

  • Rettungsdienst
  • Parkplätze
  • Restaurants
  • Vermietung von Sonnenliegen, Sonnenschirmen und Liegestühlen
  • Vermietung von Wassersportgeräten
  • Öffentliche Duschen und Toiletten

 

ANFAHRT

Der Strand ist mit dem Auto gut über die Autovía N-340 und die Zufahrtsstraße zum Hafen (Puerto) von Malaga zu erreichen, oder über die N-340 und die Strandpromenade Antonio Machado.

Vom Stadtzentrum fahren viele Stadtbusse (z.B. die Linien 16, 3, 5, 9 und 10), und von der Haltestelle gehen Sie noch 3 Minuten zu Fuß bis zur Strandpromenade.

Strände
Dienstleistungen
  • Zugänglich per Bus
  • Parkplatz
  • Dusche
  • Wachpersonal
  • Heilbadkioske
  • Strandreinigung
  • lokale Polizei
  • Gefahrenschilder
Blaue Flagge - nein
Länge 700
Breite 15
Auslastung - Alto
Wohnanlage - Urbana
überwacht - Ja