Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Naturreservat Lagune de la Ratosa

Diputación de Málaga

Naturreservat Lagune de la Ratosa

Das Naturreservat Lagune de la Ratosa liegt zwischen den Gemeindebezirken von Alameda und Humilladero, im äußersten Westen der Provinz Malaga und nahe der Grenze zur Provinz Sevilla.

Diese Lagune, die 1999 zum Naturreservat erklärt wurde, weist eine Oberfläche von 24 Hektar auf und besetzt die niedrigste Höhenlage des endoreischen Beckens und hat ihren Ursprung in der natürlichen Ableitung des Grundwasserspeichers. Die Niederschläge bedingen den Wasserstand der Lagune und deren drastische Saisonschwankungen, mit jährlichen und zwischenjährlichen Zeiträumen der Wasserrückhaltung und der Trockenheit, die dann die beherbergten biologischen Gesellschaften bestimmen.

Aufgrund der Fragilität dieses Feuchtgebiets und der biotischen Gesellschaften, die dieses aufnimmt, ist der Zugang ins Innere der Zone des Naturreservats nur Konservierungs- und Forschungszwecken vorbehalten.
Die Lagune „Ratosa“ befindet sich im Norden der Provinz Málaga, zwischen den Gemeindebezirken von Alameda und Humilladero und wurde mit ihren 22,7 Hektar zum Naturschutzgebiet erklärt. Besonders charakteristisch ist die Tatsache, dass es sich bei der Lagune um ein endorheisches Gebiet mit wenig Tiefe handelt (dabei handelt es sich um ein Einzugsgebiet, das ohne Abfluss ist). Daneben ist das Wasser hier sehr salzhaltig und nur temporär vorhanden.

Hauptsächlich wird in diesem Gebiet dem Olivenanbau nachgegangen. Auf die Fauna bezogen, muss vor allem auf die Vögel verwiesen werden, die – ähnlich wie die der nahegelegenen Lagune „Fuente de Piedra“ – sehr vielfältig ist – auch hier gibt es unter anderem Flamingos, Enten, Störche, Säbelschnäbler oder Purpurhühner. Die Vegetation der Lagune ist sehr reduziert und hier finden wir vor allem Binsen und Salzmelden, die an salzige Substrate gewöhnt sind.

Naturschauplätze > Naturschutzgebiet
Regeln - Ley 4/1989 de 27 de marzo (Estatal). Ley 2/1989 de