Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Cueva del Gato (Katzenhöhle - Naturdenkmal der Provinz)

Diputación de Málaga

Cueva del Gato (Katzenhöhle - Naturdenkmal der Provinz)

Die Katzen Höhle ist eigentlich die südliche Öffnung des Höhlensystems, das als Hundidero-Gato-System bezeichnet wird, obwohl der gesamte Komplex normalerweise unter dem Namen seiner berühmtesten Öffnung bekannt ist. Es ist das wichtigste System in Andalusien mit mehr als 9000 m topographierter Fläche und eines der größten in Spanien, mit permanentem Wasser, Schluchten, Seen, Siphons und einigen Gefahren, da die intensiven Regenfälle des Gebiets den unterirdischen, strömungsreichen Kanal mit unterschiedlich belasten. Gemeinsam mit der Temperatur seines Wassers hat er bereits den Tod von mehreren Menschen verursacht.

Es gilt wegen seiner Höhlenmalereien und Naturdenkmäler als kulturell interessant.

 

Was sind Naturdenkmäler

Die Naturdenkmäler sind Räume oder Elemente der Natur, die sich im Wesentlichen aus Formationen von besonderer Einzigartigkeit, Seltenheit oder Schönheit zusammensetzen, und die daher einen besonderen Schutz verdienen.Dazu gehören Naturdenkmäler, geologische Formationen, paläontologische Fundstätten und andere Elemente der physischen Geologie einer Region, die ein besonderes Interesse für die Einzigartigkeit oder Wichtigkeit ihrer wissenschaftlichen, kulturellen oder landschaftlichen Werte haben.

Die Naturdenkmäler können geologisch, biotisch, geografisch, ökokulturell und gemischt sein, gemäß den in Artikel 4 des Dekrets 225/1999 festgelegten Kriterien, in dem auch die Regeln und Richtlinien für die Verwaltung und das Management jedes einzelnen von ihnen festgelegt sind.

Die Deklaration eines Raums oder Elements als Naturdenkmal erfolgt durch Dekret des Regierungsrates der Junta de Andalucía.

Naturschauplätze > Naturdenkmal
Regeln - Decreto 383/2011, 30 dic. Junta de Andalucía