Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Charco del Pontón Alto (Der Badesee des Hohen Pontons). Grande Fluss. Tolox

Diputación de Málaga

Charco del Pontón Alto (Der Badesee des Hohen Pontons). Grande Fluss. Tolox

  • Schutzgebiet: Nicht zugehörig
  • Quelle/Zufluss: Mittelmeer
  • Hauptfluss: Grande Fluss
  • Gemeindebezirk: Tolox
  • Koordinaten: x: 332007 / y: 4063659 / z: 207 m
  • Standort: Einfach zu erreichen
  • Zugang: Einfach
  • Bademöglichkeit: Mittelmäßig

 

Anfahrt

In Alozaina folgen wir der Landstraße A-366 (Ronda-Málaga) in Richtung Coín und am Kilometerpunkt 46 biegen wir in den ersten Weg rechts, genau dort, wo einige Müllcontainer stehen. Einmal auf dem Weg angekommen, kann man auf jeder Verbreiterung parken und dann zu Fuß weitergehen. Es ist auch möglich direkt an den Seen zu parken. Wenn wir uns entscheiden, dem Weg weiter mit dem Auto zu folgen, lohnt es sich einen kleinen Abstecher zur in der Nähe liegenden Elektrizitätswerk San Augusto zu unternehmen, an der man auch parken kann.

 

Wissenswertes

Wir müssen nur noch einen Kilometer auf dem Weg weiter laufen, der parallel am Grande Fluss entlang führt. Die gesamte Strecke haben wir den Fluss zu unser linken Seite, der von einem prachtvollen Wald geschützt wird. Den ersten geeigneten Badesee erreichen wir unterhalb einer Brücke, die zu in der Nähe gelegenen Bauernhäusern führt. Einige Meter weiter kommen wir an den Ruinen des Elektrizitätswerks von San Eugenio vorbei. Dort entdecken wir eine Schleuse mit zwei weiteren Seen, einer unterhalb der kleinen Brücke und der andere oberhalb auf einer Ansammlungen von Steinen. Sofort danach fließt der Fluss über eine Schlucht, auch bekannt unter dem Namen Pontón Alto. Hier befindet sich der schönste See.

 

Zu beachten

Wir sind hier an einer traditionellen Badestelle, die sowohl von Einheimischen als auch von Touristen besucht wird. Der erste See ist größer und die meisten Badegäste legen sich in den Schatten an der Brücke. Achtung, der See ist in der Mitte sehr tief! Weiter hinten eignen sich die beiden kleinen Badeseen am Ober- und Unterlauf des Schleuse besonders für die kleinen Besucher, da das Wasser hier nicht hoch ist und man beide leicht erreichen kann. Der letzte Badesee, der Pontón Alto, befindet sich in der Nähe der anderen. Wie wir bereits erwähnt haben, erstreckt dieser sich zwischen den Kalkfelsen und ist fast komplett mit Wasser bedeckt. Man sollte nicht von den Felssprüngen springen.

Flüsse und Bäche