Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Die Beobachtungsstation für Vögel des Genil Flusses

Diputación de Málaga

Die Beobachtungsstation für Vögel des Genil Flusses

Diese Anlage wurde finanziert durch den „Plan de Competitividad Turística Sierra Norte de Málaga“ und hat sowohl die dauerhafte Einrichtung eines Aussichtspunktes für die Beobachtungsstation von Vögeln des Ufers des Genil Flusses bis zu den „Cuevas Bajas“ (zu deutsch: „Tiefe Höhlen“) zum Ziel als auch Informationen über verschiedene Aspekte – grundsätzlich die Wanderbewegungen von Vögeln auf ihrem Weg durch die Landschaft der „Soto del río Genil“ (zu deutsch: „Au des Genil Flusses“) zu liefern.

Die Beobachtungsstation befindet sich in einem Holzhäuschen, das sowohl von außen als auch von innen mit Holzbalken verkleidet und schließlich mit Heidekraut bedeckt ist, um sich komplett der Natur dieser Landschaft anzupassen.

Vogelwarte