Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Mountainbike-Route: Die Weiler und Ländguter (Las Aldeas oder Cortijos, Cuevas Bajas)

Diputación de Málaga

Mountainbike-Route: Die Weiler und Ländguter (Las Aldeas oder Cortijos, Cuevas Bajas)

Der Ursprung der Gemeinde Cuevas Bajas beruht auf der Gründung der Dörfer La Moheda und El Cedrón, die während der christlichen Wiedereroberung im Mittelalter erbaut wurden, um diese unbewohnten Gebiete wieder zu besiedeln und für die landwirtschaftliche Nutzung zu nutzen. Auf dieser Strecke werden wir viele der Orte kennenlernen, wo sich im 19. Jahrhundert einige der berühmtesten Banditen (Bandoleros) des Zentrums von Andalusien versteckten. Es waren Verbrecher wie „El Tempranillo" wegen denen Cuevas Bajas den Namen „Höhle der Diebe" erhielt.

 

Wichtige Fakten

Startgemeinde: Cuevas Bajas
Streckentyp: Ortschaft
Start- / und Zielpunkt: Plaza de la Iglesia
Entfernung (m): 23.100
Zustand der Route: gut
Bodentyp:
- Sandweg: 16.975 Meter (73,57%)
- Asphalt: 6.097 (26,43%)
Minimale und maximale Höhe. (m): 316 - 760
Netto Höhenunterschied: 444
Gesamter Höhenunterschied Auffahrt: 720
Gesamter Höhenunterschied Abfahrt (m): 720
Wasserstellen: La Atalaya, La Moheda
Sehenswürdigkeiten: Das Landgut Cortijo Pajariego, der Burriana Bach (Arroyo Burriana), La Atalaya, die Entenbrücke (Puente de los Patos), die Landgüter des Gipfels (Cortijos de la Loma), La Moheda, El Cedrón
Empfohlene Jahreszeit: Das ganze Jahr
Überquerte Schutzräume: Keiner
Beschilderung: Nicht ausgeschildert.

Aktivurlaub > Mountainbike