Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Naturlandschaft des Flusses Guadalhorce geführt

Diputación de Málaga

Naturlandschaft des Flusses Guadalhorce geführt

Die 67 Hektar, die das Naturschutzgebiet der Flussmündung des Guadalhorce umfasst, befinden sich mitten im Hauptstadtbezirk, nur 7 Kilometern vom alten Stadtzentrum entfernt, und nahe solcher Wohnviertel wie Guadalmar.

Die Mündung dieses Flusses, die 1989 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, besteht aus den Armen des Flusses Guadalhorce mit fließendem Wasser und aus einem Komplex an Lagunen mit stehenden Gewässern.

Durch seine Nähe zur Meeresenge von Gibraltar, ist es ein Zwischenhalt und Rastplatz für Küstenzugvögel, und daher optimal zu deren Beobachtung.

Naturschauplätze > Naturlandschaft
Regeln - Ley 4/1989 de 27 de marzo (Estatal). Ley 2/1989 de 18 de julio (Autonómica).