Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Cuevas de San Marcos

Diputación de Málaga

Cuevas de San Marcos ist eine Gemeinde in der Region Nororma, in der Provinz Málaga. Sie liegt zwischen der Sierra Camorro und dem Fluss Genil in der Nähe des Stausees Iznájar, dem größten in Andalusien.

Liebhaber des aktiven Tourismus und Naturfreunde genießen eine fantastische Auswahl an Aktivitäten und sehenswerten Orten, wie der Verwerfung Sierra Camorro.

 

WAS SIE IN CUEVAS DE SAN MARCOS UNBEDINGT SEHEN MÜSSEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Die wichtigste archäologische Stätte in Cuevas de San Marcos ist in der Sierra Camorro: In Medina de Belda befand sich einst mittelalterliche Stadt.

Die Cueva de Belda lockt jedes Jahr zahlreiche Höhlenforscher an. Im Inneren gibt es interessante Karstformationen, Stalaktiten und Stalagmiten und drei Seen. Diese Höhle zeugt auch von prähistorischen Siedlern dank der Entdeckung einiger Überreste.

In der wunderschönen Umgebung der Stadt können Sie auch zwei prachtvolle Zivilbauten, das Aceña-Wasserrad aus dem 18. Jahrhundert und die Luis Armiñán Brücke aus dem Jahr 1910, besichtigen.

Das Städtische Archäologische Museum hilft dabei, sich ein Bild von dem immensen historischen und prähistorischen Erbe von Cuevas de San Marcos zu machen. Hier finden Sie besondere punisch-römische Ausstellungsstücke und eine vielfältige Sammlung von hispano-muslimischer und westgotischer Keramik.

Im Zentrum der Stadt steht die Kirche des Hl. Evangelisten Markus, ein teils barockes, teils neoklassizistisches Gebäude, das im 17. Jahrhundert erbaut und im 18. Jahrhundert umgebaut wurde.

Ebenfalls aus dem achtzehnten Jahrhundert ist die Kapelle Carmen, eine kleine Kirche mit neugotischen und neo-klassischen Einflüssen und einem einzigartigen sechseckigen Schrein.

Wo man essen kann

klicken Sie hier

Wo man schlafen kann

klicken Sie hier

Links

Escudo de Cuevas de San Marcos
Rathaus
Plaza Luis de Armiñán, 31, 29210 
952727007
952727403
Gebiete
Gebiet Nororma
Geografische Daten
Oberfläche 37 km2
Höhe 440 m
Breite 37º 16'
Länge -4º 24'
Entfernung nach Málaga (Haupstadt) 81,5 km
Demografische Daten
Bevölkerung 3671
Männer 1849
Frauen 1822
Völkername Cuevachos