Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Sierra de Yeguas

Diputación de Málaga

Sierra de Yeguas ist eine Gemeinde mitten im Landkreis Guadalteba, an der Grenze der Provinz Málaga zur Provinz Sevilla. Die Geschichte dieser Landstriche hat ihren Ursprung in der Jungsteinzeit, wie anhand verschiedener Funde belegt ist. Heutzutage ist vor allem das traditionelle Eisen- und Holzhandwerk hervorzuheben.

Darüber hinaus ist die Gemeinde Sierra de Yeguas reich mit Natur und Erholungsbereichen beschenkt, die für Besucher sehr attraktiv sind, wie beispielsweise die Sierra de los Caballos oder die Llanos de Navahermosa, u. a.

 

IN SIERRA DE YEGUAS KANN MAN SICH NICHT VERLAUFEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Im Gemeindegebiet von Sierra de Yeguas wurden bedeutende archäologische Funde entdeckt, darunter die römischen Stadtanlagen der Cortijos de Peñuela und La Herriza, die Thermen von Haza de Estepa, oder auch verschiedene Funde aus der Jungsteinzeit.

Im Stadtkern von Sierra de Yeguas fällt die Kirche der Inmaculada Concepción mit ihrem Chor und ihrem Vorhof aus dem 18. Jahrhundert auf; sie ist wahrscheinlich das bedeutendste Bauwerk des Dorfes.

Wo man essen kann

klicken Sie hier

Wo man schlafen kann

klicken Sie hier

Links

Escudo de Sierra de Yeguas
Rathaus
Plaza Andalucía, 1, 29328 
952746002
952746176
Gebiete
Gebiet Guadalteba
Geografische Daten
Oberfläche 86 km2
Höhe 450 m
Breite 37º 07'
Länge -4º 52'
Entfernung nach Málaga (Haupstadt) 90,7 km
Demografische Daten
Bevölkerung 3356
Männer 1698
Frauen 1658
Völkername Serranos