Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Fuengirola

Diputación de Málaga
  • Der Strand Las Gaviotas liegt an der Strandpromenade "Rey de España" in Fuengirola. Durch seine weitläufige Strandfläche mit dunklem Sand macht er einen spektakulären Eindruck. Dieser...

    Der Strand Santa Amalia - El Castillo liegt in der Gemeinde Fuengirola in der Provinz Malaga und ist eine rein städtische Enklave, wobei die Burg (Castillo) eine natürliche Fortsetzung der Stadt...

  • Bilder

    Der Ursprung des Ortsnamen Fuengirola scheint aus dem Kastilianischen zu kommen, da in der Etymologie kein Zusammenhang mit der römischen Bezeichnung “Suel” oder der arabischen...

Fuengirola hat sich dank seiner bedeutenden infrastrukturellen Entwicklung in ein bevorzugtes Ziel von Touristen verwandelt, die in die Provinz Malaga kommen. Diese Gemeinde, die zur westlichen Costa del Sol gehört, befindet sich im Zentrum dieses wunderschönen Küstenstreifens, und seine gute Zugänglichkeit erleichtert die Ankunft einer Vielzahl von Touristen über das ganze Jahr.

Wenn Sie einen Urlaub direkt am Strand und ohne die Mühen der großen Städte suchen, aber auf keinen Service verzichten wollen, empfehlen wir Ihnen, auszuprobieren, was Fuengirola zu bieten hat.

 

IN FUENGIROLA KANN MAN SICH NICHT VERIRREN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Die Burg von Sohail ist eine der Hauptattraktionen Fuengirolas. Sie steht, gegenüber dem Meer, auf einem Hügel, von dem aus man die Küste und die Sierra de Mijas beherrscht. Abderraman III befahl 956, die Burg zu bauen; tausend Jahre später ist das Gebäude vielfach saniert worden, um es an seinen aktuellen Zweck als Austragungsort von vielen Konzerten und kulturellen Veranstaltungen anzupassen.

Die archäologische Ausgrabungsstätte Finca del Secretario ist ebenfalls einen Besuch wert. Diese römische Enklave wurde in den siebziger Jahren entdeckt. In ihr wurden Spuren gefunden, die aus der Zeit zwischen erstem und fünften Jahrhundert stammen, darunter eine Töpferei, Thermen und eine Pökelei. Die Räume mit den Thermen, die wiederhergestellt wurden, sind besonders hervorzuheben, und die Fundstätte bietet zudem ein Dokumentationszentrum.

Die Stierkampfarena von Fuengirola, 1962 eröffnet, beherbergt jede Saison alle möglichen Formen von Stierkampffesten und Reitdarbietungen, wie etwa den landesweiten Pferdekutschenwettbewerb.

Die Strandpromenade von Fuengirola ist eine der ausgedehntesten an den spanischen Küsten. Sie zieht sich acht Kilometer in die Länge, und während sich eine Seite zu den Stadtstränden hinstreckt, befinden sich auf der anderen Bars, Restaurants, Terrassen und Lokale, Hotels und Geschäfte.

Wo man essen kann

Klicken Sie hier.

Wo man schlafen kann

Klicken Sie hier.

Links

Escudo de Fuengirola
Rathaus
Plaza de España, 1, 29640 
952589300
952465945
Gebiete
Geografische Daten
Oberfläche 10 km2
Höhe 6 m
Breite 36º 32'
Länge -4º 37'
Entfernung nach Málaga (Haupstadt) 33,2 km
Demografische Daten
Bevölkerung 74929
Männer 36642
Frauen 38287
Völkername Fuengiroleños