Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúa utilizando este sitio asumiremos que está de acuerdo.
 
×

Colmenar

Diputación de Málaga
  • Bilder

    Diese wurde im 16. Jahrhundert erbaut und Mitte des nächsten Jahrhunderts fertiggestellt. Es handelt sich dabei um einen Tempel mit drei Kirchenschiffen, die von doppelten Rundbogen, die auf...

    Bilder

    Zu den wichtigen Einrichtungen für den Landkreis gehört auch das Honigmuseum von Málaga, das sich in der Gemeinde von Colmenar befindet und dessen Bau auf der „Cámara Agraria Local“ errichtet...

  • Bilder

    Der Name rührt von der großen Anzahl Bienenstöcke auf einem der Landgüter her, dem ursprünglichen Kern der Ortschaft nach der Wiedereroberung. VOLKSBEZEICHNUNG: Colmenareños. PROMINENTE...

Zwischen der Region Axarquía und Montes de Málaga liegt Colmenar, dessen wichtigstes Symbol (Honig) sich auch in seinem Namen widerspiegelt. Der Ort liegt in einer Landschaft der Kontraste und ist ideal zum Klettern, Trekking oder Wandern.

Prunkvolle Häuser aus dem 19. Jahrhundert mit ihren Nischenfassaden und ihren typischen andalusischen Patios prägen das Stadtbild von Colmenar. Diese Stadt ist dank der Vielfalt und Qualität seiner typischen Produkte auch bekannt als die „Speisekammer der Provinz Málaga".

 

WAS MAN IN COLMENAR UNBEDINGT SEHEN SOLLTE

SEHENSWÜRDIGKEITEN

In Colmenar können Sie ein Honigmuseum, das dem bekanntesten Produkt der Region gewidmet ist, besuchen. Es befindet sich im ehemaligen Haus der Gilde der Landwirte und bietet verschiedene Themenzimmer, einen Schul-Workshop und ein Souvenirgeschäft. Im gleichen Gebäude ist auch der Sitz des Imkerverbandes Málaga.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Colmenar ist die Kapelle des Heiligtums, auch bekannt als Ermita de Nuestra Señora de la Candelaria. Sie wurde im 17. Jahrhundert im höchsten Teil des Dorfes erbaut und beherbergt das Bild der Schutzheiligen. Die Kirche besteht aus einem einzigen Schiff und Chor, dessen Gewölbe im Stil des Manierismus dekoriert ist.

Ein weiteres bedeutendes Beispiel der religiösen Architektur in Colmenar ist die Kirche Nuestra Señora de la Asunción, erbaut zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert. Es hat drei Schiffe, getrennt durch Bögen, Sakristeien und majestätische Turm auf der Außenseite.

Auch die Kapelle des heiligen Joseph in der Plaza de España und die Puerta de la Cruz am Haupteingang zum Ort sind einen Besuch wert. Letztere besteht aus einem kunstvollen Monolith mit dem Stadtwappen.

Wo man essen kann

klicken Sie hier.

Wo man schlafen kann

klicken Sie hier.

Links

Escudo de Colmenar
Rathaus
Plaza de España, 7, 29170 
952730000
952731068
Gebiete
Geografische Daten
Oberfläche 66 km2
Höhe 694 m
Breite 36º 54'
Länge -4º 20'
Entfernung nach Málaga (Haupstadt) 32,1 km
Demografische Daten
Bevölkerung 3392
Männer 1743
Frauen 1649
Völkername Colmenareños