Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Tolox

Diputación de Málaga
  • Bilder

    Dabei handelt es sich um eine Kirche aus dem sechzehnten Jahrhundert mit drei Kirchenschiffen, die durch Rundbogen voneinander getrennt sind. Es besticht vor allem die Hauptkapelle, die von einem...

    Bilder

    Das Heilbad von Tolox wurde 1867 gegründet und ist das einzige in Spanien, dass sich mit seinen Wassern, aus denen ein Gas hervorgeht, das zur Inhalation verwendet wird, ausschließlich...

  • Bilder

    Den originaltext entnehmen sie bitte der englischen fassung . WALK DESCRIPTION Our route starts from El Burgo beside the river Turon, where we take the path of ‘la Fuensanta’. After 1,400...

    Bilder

      Monat empfohlen zu besuchen: Juni. Tolox, inmitten des Biosphärenreservats der Sierra de las Nieves gelegen, gehört zweifelsfrei zu einer der schönsten Naturlandschaften Südspaniens....

    Bilder

    Den originaltext entnehmen sie bitte der englischen fassung . WALK DESCRIPTION Our route starts in Guaro following the footpath of Arroyo Hondo (Deep Stream) which, after slightly less than 1.5...

Östlich des Naturparks Sierra de las Nieves liegt Tolox, ein Dorf, in dem die Blumen, die weißen Häuser und engen Gassen ein malerischen Stadtbild entstehen lassen. Diese Gemeinde bietet vielfältige Möglichkeiten, um Aktivitäten, Gaumenfreuden und Erlebnisse ganz nach Ihren wünschen miteinander zu kombinieren. Die Natur liegt mit ihren wunderschönen Landschaften direkt vor Ihren Füßen. Und für diejenigen, die Ruhe und Wellness suchen, bietet Tolox ein Kurbad mit Heilwasser, das in ganz Spanien einzigartig ist. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde dieses kohlensäurigehaltige Mineralwasser in Flaschen verkauft, die in London hergestellt wurden.

 

IN TOLOX KANN MAN SICH NICHT VERLAUFEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Zweifellos ist einer der am meisten besuchten Orte von Tolox das Balneario de Fuente Amargosa. Zu seinen berühmtesten Stammgästen zählten Miguel Primo de Rivera oder Rafael Sanchez ""Lagartijo Molina"". In dieser Einrichtung werden vor allem Hautentzündungen und -allergien, Gelenkrheuma sowie chronische entzündliche Prozesse der Atemorgane behandelt. Diese Wässer sind im Gegensatz zu anderen Quellen nicht zum Trinken geeignet, sondern man nutzt die aus den Quellen aufsteigenden Gase. Das Kurbad wurde 1869 eröffnet und nach einer Flutwelle zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder aufgebaut.

Von den Mauern der Burg von Tolox sind heutzutage nur ein Mauerbild und eine Passage erhalten. Diese Festung war jedoch entscheidend für die Verteidigung der verschiedenen Dörfer in der Umgebung. Sie wurde von den Phöniziern erbaut, von den Römern wie auch von dem Muladenkönig Omar Ben Hafsún im Jahr 883 bei seiner Schlacht gegen die Truppen des Emirats Córdoba genutzt. Heute ist nur noch ein Mauerbild und eine Passage erhalten, und dort, wo sich einst die Burg befand, liegt heute das Stadtviertel Rinconada del Castillo.

Bei einem Spaziergang durch das Zentrum von Tolox stößt man auf den Plaza Alta mit seinen prachtvollen Häusern. Darunter sind das Haus der Inquisition und das Haus des Ritters Hidalgo Fernández de Villamor aus dem 16. Jahrhundert, mit kunstvollem Gitter an der weißen Hausfassade, erhalten. Im Haus und Museum der Volkstümlichen Kunst und Traditionen (Museo de Artes und Tradiciones Populares) von Tolox können Sie die Architektur und das traditionelle Aussehen der Häuser des 19. Jahrhunderts entdecken. Ferner sind hier historische Gegenstände wie beispielsweise ein Messbuch aus dem Jahr 1864 zu sehen.

Eine der wichtigsten Stationen auf Ihrem Rundgang durch Tolox ist die Kirche San Miguel Arcángel. Sie wurde im 16. Im Jahrhundert erbaut, im Jahr 1568 während des Aufstands der Morisken in Brand gesetzt und 9 Jahre später wieder aufgebaut. Bei diesen Ereignissen suchten die Christen der Region in dieser Kirche Zuflucht. Im Inneren findet man Gemälde aus dem 18. Jahrhundert, die dem Künstler Diego de la Cerda zugeschrieben werden.

Die Kapellen Ermita de San Roque und die Ermita de la Virgen de las Nieves sind zwei wichtige Besuchsziele für alle diejenigen, die Kulturgüter schätzen. Die Ermita de San Roque, Schutzpatron der Stadt, liegt 3 km vom Ortskern entfernt, umgeben von unvergleichlichen Landschaftsbildern. Bei der Ermita de la Virgen de las Nieves handelt es sich um ein Bauwerk inmitten des Naturparks Sierra de las Nieves, an Rande eines dichten Kiefernwalds.

Wo man essen kann

klicken Sie hier

Wo man schlafen kann

klicken sie hier

Links

Escudo de Tolox
Rathaus
Plaza de la Constitución, 1, 29109 
952487097
952487108
Gebiete
Geografische Daten
Oberfläche 94 km2
Höhe 315 m
Breite 36º 41'
Länge -4º 54'
Entfernung nach Málaga (Haupstadt) 55,3 km
Demografische Daten
Bevölkerung 2062
Männer 1045
Frauen 1017
Völkername Toloxeños