Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Das Restaurant „Bohemia“ (Einzigartiger Unterkünfte)

Diputación de Málaga

Das Restaurant „Bohemia“ (Einzigartiger Unterkünfte)

Einzigartige Unterkünfte und Restaurants

Das Restaurant „Bohemia“ wird 1991 in einem kleinen Lokal eröffnet. 1996 zieht es in ein Haus aus dem 19. Jahrhundert in Coín, in dem sogenannte „Valle del Azahar“ im Inneren der Costa del Sol, um. Dieses Haus wurde umgebaut und mit Möbeln und Materialen der örtlichen Architektur der Epoche (wie Holzarbeiten, Zäune, maurische Dachziegel usw.) dekoriert.

Das Restaurant hat eine gemütliche und ruhige Atmosphäre, in dem sich der Gast wie zu Hause fühlen kann. Das gastronomische Angebot stützt sich vor allem auf lokale Produkte, auf innovative Art und Weise zubereitet und präsentiert werden. Es wird weiterhin eine große Auswahl an Weinen angeboten.

Unter den Räumlichkeiten bestechen besonders die funktionellen, aber im antiken Stil gehaltenen Speisesäle und eine Werkstatt mit Webstühlen, die sich im Restaurant befindet und in der der Besitzer seine Teppiche mit andalusischen Landschaftsmotiven anfertigt, deren Anblick der Gast während seines Aufenthalts genießen kann. Eine andere Rarität ist der Einsatz von örtlichen Handwerksarbeiten, darunter die bemalten Korbstühle von Anette Delataille, die mit Landschaften und Details Coíns verziert sind.

Restaurants
Urb.Reina Sofía, C/Mallorca, n-9, Postleitzahl 29100
952450545
Direktor - Juan Pedro Trillo Castilla